Gestern Abend war es endlich so weit: Zum allerersten Mal flimmerte das Bauer sucht Frau Spin-off "Bauer sucht Frau International" über die Mattscheiben. In diesem Ableger schlüpft Inka Bause (50) mal wieder in die Rolle von Amors Gehilfin und verkuppelt Junggesellen-Landwirte – dieses Mal jedoch länderübergreifend. Ob in Chile, Australien, Südafrika, Namibia, Costa Rica oder Kanada – die deutschstämmigen Farmer warteten gespannt auf Post. Dieser Kuppel-Kandidat war wohl besonders begehrt, denn er erhielt stolze 570 Briefe!

Die Rede ist von Bauer Marco! Der 34-Jährige hat sich gemeinsam mit seinem Bruder in Chile ein einzigartiges Naturprojekt aufgebaut. Was ihm noch fehlt? Die passende Frau an seiner Seite – und an Auswahl mangelte es ihm keinesfalls. Bei Brisant erfuhren die Zuschauer, dass der Naturfreund erstaunliche 570 Zuschriften bekommen hatte. Die Qual der Wahl fiel schließlich auf Antonia (33), Sabrina (33) und Vanessa (30), die sich fortan einer echten Blondinen-Challenge stellen müssen.

Doch nicht nur der attraktive Marco kam bei den Ladys gut an: Nach der gestrigen Sendung ist vor allem sein Kumpel Jan Gesprächsthema Nummer eins! Der kennt Marco schon seit über 20 Jahren und hat kurzerhand beschlossen, ihm während der Dreharbeiten ein wenig unter die Arme zu greifen. "Sucht Jan vielleicht auch noch eine Frau?", wollten einige Damen auf Twitter wissen.

Bauer Marco aus Chile mit Antonia, Vanessa und SabrinaTVNOW
Bauer Marco aus Chile mit Antonia, Vanessa und Sabrina
Inka Bause, "Bauer sucht Frau"-ModeratorinRTL
Inka Bause, "Bauer sucht Frau"-Moderatorin
Bauer Marco aus ChileRTL
Bauer Marco aus Chile
Hättet ihr gedacht, dass Marco so viele Briefe bekommen hat?713 Stimmen
431
Ja, das wundert mich kein bisschen.
282
Nein, das überrascht mich total.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de