Bahnt sich hier der nächste Rosenkrieg an? Nach zahlreichen Krisengerüchten ist es für die Fans von Bradley Cooper (44) und Irina Shayk (33) seit einigen Wochen traurige Gewissheit: Der Schauspieler und das Model gehen tatsächlich getrennte Wege. Trotz Trennung sah es eigentlich danach aus, als ob sich die zwei auch weiterhin gut verstehen. Mittlerweile soll das allerdings nicht mehr der Fall sein: Angeblich werden sich Bradley und Irina in puncto Sorgerecht einfach nicht einig.

Bei wem wird die gemeinsame Tochter Lea nach dem Liebes-Aus wohnen? Diese Frage soll den einstigen Turteltauben momentan mächtig Kopfzerbrechen bereiten. Wie das Magazin Grazia erfahren haben will, habe Bradley vor, weiterhin in Los Angeles zu leben, während seine Ex einen Umzug nach New York in Betracht ziehe. "Irina hat sich in Los Angeles nie zu Hause gefühlt", bestätigte ein Insider. Der Grund: Bradleys Mutter habe mit dem Paar unter einem Dach gewohnt, wodurch es regelmäßig zu Spannungen in der Familie gekommen sei.

Ob damit ein bitterböser Sorgerechtsstreit vorprogrammiert ist, bleibt aber fraglich. Immerhin hatten sich die beiden vorgenommen, ihrem Mädchen zuliebe weiterhin freundschaftlich und respektvoll miteinander umzugehen. Das Wohlergehen von Lea stehe im Vordergrund, alles andere sei Nebensache.

Irina ShaykGetty Images
Irina Shayk
Gloria Campano, Bradley Cooper und Irina ShaykGetty Images
Gloria Campano, Bradley Cooper und Irina Shayk
Irina Shayk und Bradley CooperGetty Images
Irina Shayk und Bradley Cooper
Was glaubt ihr – beginnt damit zwischen Irina und Bradley ein Rosenkrieg?1092 Stimmen
765
Ich war mir schon länger sicher, dass es da krachen wird.
327
Nee, die bekommen das sicherlich friedlich hin.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de