Auch wenn sie nicht mehr Stiefvater und Stieftochter sind, bleiben sie trotzdem dicke Freunde! Acht Jahre lang war Ashton Kutcher (41) mit Demi Moore (56) verheiratet – und war somit der Stiefpapa von Demis gemeinsamer Tochter mit Bruce Willis (64), Rumer Willis (30). Zwar wurde dieses Familienverhältnis durch die Scheidung von Ashton und Demi im November 2013 wieder aufgelöst – das hält die beiden scheinbar aber nicht davon ab, sich trotzdem noch blendend zu verstehen.

Ganz entspannt zeigten sich Ashton und Rumer vor Kurzem bei einer gemeinsamen Verabredung. Wie Daily Mail berichtet, trafen sich die beiden in Los Angeles – und standen wie Otto Normalverbraucher in der Schlange vor dem trendigen Restaurant Black Market Liquor Bar im Stadtteil Studio City, um auf einen freien Tisch zu warten. Dabei schienen sich Ashton und Rumer bestens zu amüsieren. Lächelnd plauderten sie angeregt miteinander. Ebenso entspannt waren auch ihre Outfits: Ashton trug Jeans, Sweater und Baseballcap und auch Rumer kam im lässigen Freizeitlook.

Über das Verhältnis zwischen Ashton und seinen ehemaligen (nicht viel jüngeren) Stiefkindern sprach unlängst auch dessen heutige Ehefrau Mila Kunis (35). “Es war ein ganz normales Leben... Er war zwar etwas jung, aber er liebte diese Kids.” Scheint ganz so, als gäbe es keinerlei böses Blut zwischen Ashton und der Familie seiner Ex-Frau!

Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi MooreGetty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Ashton Kutcher bei den Billboard Music Awards 2016David Becker / Getty Images
Ashton Kutcher bei den Billboard Music Awards 2016
Ashton Kutcher und Mila KunisGetty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Hättet ihr gedacht, dass sich die zwei noch so gut verstehen?933 Stimmen
760
Klar, sie hatten schon immer ein gutes Verhältnis.
173
Damit hab ich wirklich nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de