So ergeht es Doreen Dietel (44) seit dem Dschungelcamp. Auch die ehemalige "Dahoam is dahoam"-Darstellerin wagte sich im vergangenen Januar in den australischen Busch und hielt es immerhin bis Tag sechs des TV-Abenteuers durch. Aber ein Karriere-Push der Schauspielerin durch die Showteilnahme blieb im Gegensatz zu Gewinnerin Evelyn Burdecki (30) aus. Doreen stand seitdem sogar nicht einmal mehr vor der Kamera. Ganz im Gegenteil: Sie hat jetzt eine eigene Bar eröffnet!

Das berichtet sie nun im Bild-Interview. "Ich bin jetzt Gastronomin. Fernsehen ist nicht alles im Leben. Es gibt eh Schauspieler wie Sand am Meer und ich habe nie zur A-Liga gehört", stellt die 46-Jährige klar. "Ich bin täglich von morgens bis nachmittags im Laden. Bediene, stehe hinter der Theke und mache auch die Toiletten sauber", schildert sie ihren aktuellen Alltag. Doreen habe ihr gesamtes Erspartes in ihren Laden gesteckt – inklusive der Dschungelcamp-Gage.

Ihre neue Bar Dürnbecker steht in dem 6.000-Seelen Ort Gmund am bayrischen Tegernsee. "Mittlerweile habe ich mir den Respekt der Einheimischen erarbeitet", offenbart Doreen und führt weiter aus: "Ich vermisse das Party-Leben nicht. Mit dem Abstand von gut 50 Kilometern wird mir hier auf dem Land die Oberflächlichkeit Münchens deutlich." Findet ihr, die Rolle der Bar-Besitzerin passt zu ihr? Stimmt ab!

Doreen Dietel im Dschungelcamp 2019, Tag 14TV NOW
Doreen Dietel im Dschungelcamp 2019, Tag 14
Doreen Dietel bei "Das perfekte Dschungel Dinner"TVNOW / Dirk Borm
Doreen Dietel bei "Das perfekte Dschungel Dinner"
Doreen Dietel beim Launch einer Schmuckfirma in MünchenFrancesco Gulotta/ActionPress
Doreen Dietel beim Launch einer Schmuckfirma in München
Findet ihr, die Rolle der Bar-Besitzerin passt zu Doreen?2785 Stimmen
2006
Ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen!
779
Nee, irgendwie nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de