Bis zum Schluss blieb sie stark! Seit vergangenem Mittwoch herrscht traurige Gewissheit: Nach zwei Jahren hat Beth Chapman den Kampf gegen ihre schwere Krankheit verloren. Die Frau von TV-Kopfgeldjäger Duane Chapman (66) ist im Alter von nur 51 Jahren an Kehlkopfkrebs gestorben. Ihr Ehemann selbst gab die schreckliche Botschaft im Netz bekannt. Jetzt spricht er über die letzten Worte seiner geliebten Beth – und die waren vor allem für die Familie besonders bewegend.

"Ich liebe euch. Ihr seid alle okay, oder? Macht euch keine Sorgen", waren laut Hawaii News Now die Abschiedsworte der Blondine an "Dog" und die gemeinsamen Kinder. Auch kurz vor ihrem Ende war die Sorge um ihre Liebsten scheinbar größer als die eigene Angst vor dem Tod. Seine Frau sei bis zum Schluss selbstlos gewesen und habe sicher sein wollen, dass es ihrer Familie auch dann gut gehe, wenn sie nicht mehr bei ihnen sein könne. "Eines der letzten Dinge, die sie gesagt hat, war: 'Das ist ein Test an meinen Glauben'. Und sie hatte Glauben".

Seine Partnerin habe bis zum Ende gekämpft und den Tod nicht einfach gewinnen lassen wollen, macht Duane deutlich. "Der letzte Schritt bevor du stirbst, ist es, den Tod zu akzeptieren", sagt er – und diesen Schritt wollte seine Liebste nicht einfach kampflos gehen.

Duane Chapman und seine Frau Beth 2003Getty Images
Duane Chapman und seine Frau Beth 2003
Beth Chapman bei einer PressekonferenzGetty Images
Beth Chapman bei einer Pressekonferenz
Duane und Beth Chapman bei einem Comedy-Central-EventGetty Images
Duane und Beth Chapman bei einem Comedy-Central-Event
Hättet ihr gedacht, dass Beth so stark für die Familie war?2139 Stimmen
1883
Ja! Es ist wirklich selbstlos, wie sehr sie sich um ihre Liebsten gesorgt hat.
256
Ich hätte nicht erwartet, dass sie auch am Ende noch so stark war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de