Hinter The Masked Singer steckt ein Mega-Aufwand! Am Donnerstagabend lief die Auftaktfolge des neuen Musikformats im TV. Der Clue der Sendung: Promis aus allen Lebensbereichen stellen ihr Gesangstalent unter Beweis – ihre Identität wird jedoch von einer aufwendigen Kostümierung verborgen und soll erst mit ihrem Ausscheiden aus der Show aufgedeckt werden! Doch nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter den Kulissen muss ihre Identität unbedingt geheimgehalten werden. Wie schaffen es die Promis eigentlich, auch Backstage nicht enttarnt zu werden?

Wie die Nachrichtenagentur spot on news jetzt berichtete, wurde für dieses schwierige Unterfangen extra ein fünfköpfiges Team zusammengestellt, das über mehrere Monate einen Plan ausgeklügelt hat: Demnach müssen die Kandidaten vor und nach ihrem Auftritt mit einer schwarzen Maske getarnt sein – außerdem dürfen sie sich nur in Begleitung ihrer Bodyguards über das Studiogelände bewegen. Spricht sie jemand an, dürfen sie nicht antworten. Von sich aus dürfen die VIPs nur über ihren Stimmverzerrer kommunizieren.

Auch untereinander dürfen die Teilnehmer sich übrigens nicht austauschen, wie die schon ausgeschiedene Kandidatin Lucy Diakovska (43) nun bei einer Presskonferenz verriet, bei der auch Promiflash zugegen war. "Es könnte ja sogar sein, dass da ein ehemaliger Kollege von mir mit dabei ist. Ich denke, dass alle von uns gewisse Vermutungen haben und das ist ja auch der Sinn der Sache und je mehr Vermutungen, desto schöner", erklärte die ehemalige No Angels-Sängerin.

"The Masked Singer"-Kandidat AstronautGetty Images
"The Masked Singer"-Kandidat Astronaut
"The Masked Singer"-Kandidat PantherGetty Images
"The Masked Singer"-Kandidat Panther
"The Masked Singer"-Moderator Matthias Opdenhövel (M.) mit Schmetterling und AstronautGetty Images
"The Masked Singer"-Moderator Matthias Opdenhövel (M.) mit Schmetterling und Astronaut
Wie hat euch die Auftaktfolge von "The Masked Singer" gefallen?1554 Stimmen
1271
Total gut! Das Konzept ist echt lustig.
283
Hm, nicht so mein Fall, muss ich sagen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de