Sie lässt sich nicht unterkriegen! Kristina Vogel (28) errang als Bahnradsportlerin zahlreiche Erfolge – unter anderem holte sie zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2012 und '16. Im Juni 2018 stürzte die Spitzensportlerin bei einem Trainingsunfall jedoch schwer und ist seitdem querschnittsgelähmt. Nun zeigt sie ihren Fans aber eindrucksvoll, wie sie als Rollstuhlfahrerin die kleinen Hürden im Alltag meistert. Außerdem schickt die elffache Weltmeisterin eine klare Botschaft an ihre Supporter!

"Lasst euch nicht sagen, was Ihr nicht könnt. Niemand sollte sich von anderen limitieren lassen", wendet sich die 28-Jährige in einem Instagram-Post an ihre Fans. Zu diesem deutlichen Statement veröffentlichte sie ein Video, in dem sie mit ihrem Rollstuhl eine Rolltreppe hochfährt. Da eine solche Aktion aber auch schnell mal ins Auge gehen kann, ist Kristina in Bezug auf andere Rollstuhlfahrer vor allem eines wichtig: "Beim ersten Mal jemanden dahinter stehen lassen, um erst mal ein Gefühl zu bekommen!"

Der Trainingsunfall der einstigen Radsportlerin erschütterte im vergangenen Jahr viele Menschen in Deutschland. Neben einer Crowdfunding-Kampagne der Chemnitzer Bahnradmannschaft setzten sich auch Stars wie Giovanni Zarrella (41) und Oliver Pocher (41) für Kristina ein. Die beiden TV-Gesichter schwangen sich im Januar aufs Fahrrad und lieferten sich ein Rennen, um Spenden für sie zu sammeln.

Kristina Vogel im November 2017Getty Images
Kristina Vogel im November 2017
Kristina Vogel bei den Laureus Awards 2019ActionPress
Kristina Vogel bei den Laureus Awards 2019
Giovanni Zarrella und Oliver PocherActionPress
Giovanni Zarrella und Oliver Pocher
Wie findet ihr es, dass Kristina anderen Menschen Mut zuspricht?551 Stimmen
507
Super! Ich finde ihren Post richtig klasse.
44
Ich bin mir nicht so sicher, ob das anderen wirklich hilft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de