Ein absolutes Horror-Erlebnis für Lily Allen (34)! Die Sängerin wurde von 2008 bis 2015 von einem psychisch kranken Mann gestalkt, der immer wieder in ihrem Umfeld auftauchte und ihr Pakete schickte. Nun hat die 34-Jährige verstörende Details aus den sieben qualvollen Jahren preisgegeben: Der Stalker brach eines Nachts in ihr Haus ein und kam in ihr Schlafzimmer, um sie mit einem Messer zu verletzen!

Seit dem Einbruch hat Lily kein Vertrauen mehr in die Polizei, wie Mirror berichtet. In einer Radiosendung schilderte sie den furchterregenden Vorfall: Im Oktober 2015 lag sie gemeinsam mit ihrem neuen Freund im Bett, als sie gegen zwei Uhr nachts Geräusche vernahm. Zunächst dachte sie, dass es ihr Ex-Mann wäre, weil er immer noch einen Schlüssel zu dem Haus hatte. An ihrer Schlafzimmertür tauchte jedoch plötzlich der Stalker auf!

Im Verhör durch die Polizei gab der paranoid-schizophrene Mann an, dass er Lily mit einem Messer bedrohen wollte. Von den Beamten fühlte sich die Zweifach-Mama anschließend allein gelassen: Sie hätten versucht, den Vorfall als herkömmlichen Einbruch abzustempeln. Letzten Endes wurde der Mann wegen Einbruch und Stalking verurteilt – er sitzt derzeit eine Gefängnisstrafe ab.

Lily Allen bei den Brit Awards 2019Keith Mayhew / Landmark Media / ActionPress
Lily Allen bei den Brit Awards 2019
Lily Allen bei einem Auftritt im August 2018Getty Images
Lily Allen bei einem Auftritt im August 2018
Lily Allen im Juni 2018Getty Images
Lily Allen im Juni 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de