Da tippt wohl jemand völlig daneben! Auch heute Abend spannen die verkleideten Promis bei The Masked Singer wieder ganz Deutschland auf die Folter. Noch herrscht größtenteils Uneinigkeit, welche VIPs unter den herrlichen Masken stecken könnten. Auf der offiziellen Website der Sendung kann jeder mitraten – und dort wurde doch tatsächlich allen Ernstes auch auf den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump (73) getippt!

Ja, einige Zuschauer scheinen tatsächlich davon überzeugt zu sein, dass Mister Trump höchstpersönlich unter der gehörnten Maske des Kudu stecken könnte – obwohl der doch nicht mal einen US-amerikanischen Akzent beim Sprechen aufweist. Das scheint 208 Fans völlig egal zu sein: So viele haben tatsächlich auf der ProSieben-Seite ihre Stimme für den ergrauten Unternehmer abgegeben. Damit landet der Politiker immerhin auf Platz 10 der möglichen Kudu-Promis.

Doch der amtierende Präsident ist nicht der einzige internationale VIP, den die Fans der Sendung offenbar hinter der Fassade vermuten. Beim Eichhörnchen wird beispielsweise nicht nur auf David Hasselhoff (1289 Stimmen), sondern auch auf Marcus Schenkenberg (117 Stimmen) oder Wladimir Klitschko (327 Stimmen) getippt. Beim Astronauten soll es sich laut einiger Zuschauermeinungen um Superstar Sam Smith (803 Stimmen) handeln.

Donald Trump im Juni 2019 in WashingtonGetty Images
Donald Trump im Juni 2019 in Washington
"The Masked Singer"-Kandidat KuduGetty Images
"The Masked Singer"-Kandidat Kudu
Sam Smith, SängerGetty Images
Sam Smith, Sänger
Wie findet ihr es, dass manche Zuschauer beim Kudu auf Trump tippen?581 Stimmen
418
Die sind doch völlig bescheuert.
163
Das ist bestimmt nur ein Gag, das denkt doch keiner im Ernst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de