Ende Juni verstarb Beth Chapman (✝51) nach langem Krebsleiden. Zwar hatte sich ihr Mann Duane Chapman (66) bereits in gewisser Weise auf ihren Tod vorbereiten können, so ganz begreifen will es der Realitystar allerdings immer noch nicht. Ihr zu Ehren veranstaltete er daher nicht nur eine, sondern gleich zwei Trauerfeiern – und beteuerte bei der gestrigen, dass er noch immer jeden Moment damit rechne, seine Frau zurückzubekommen.

Der 66-Jährige fand höchst emotionale Worte, um sich erneut von der Liebe seines Lebens zu verabschieden. "Ich kann nicht glauben, dass sie gegangen ist. Das ist nicht möglich. Ich will aus diesem Traum aufwachen", sagte Duane in seiner Trauerrede, an der Fans des Paares via Livestream teilhaben konnten. "Ich habe es mir nie eingestanden, dass sie sterben wird. Ich habe es sie nie sagen lassen. Sie sagte: 'Ich werde sterben'. Und ich sagte: 'Das wirst du nicht'", erinnerte sich der TV-Kopfgeldjäger.

In Dogs Herzen wird Beth für ihn immer präsent sein: "Für mich wird sie nie tot sein. Sie ist an einem anderen Ort. Ich hatte einen Traum, dass sie in den Himmel kam", offenbarte der Witwer schließlich.

Beth und Duane Chapman 2018 in HollywoodGetty Images
Beth und Duane Chapman 2018 in Hollywood
Beth Chapman im Juli 2013 in Las VegasJudy Eddy/WENN.com
Beth Chapman im Juli 2013 in Las Vegas
Duane und Beth ChapmanGetty Images
Duane und Beth Chapman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de