Zwischen Bauer sucht Frau International-Kanadier Freddy und Bewerberin Francis scheint die Chemie hervorragend zu stimmen! Zunächst machte alles den Anschein, dass der 26-Jährige die drei Besucherinnen mit seiner extremen Schüchternheit in die Flucht schlagen wird. Doch schon kurz darauf fing es bei Freddy und Francis zu knistern an – bis die beiden in dieser Woche sogar die ersten Zärtlichkeiten austauschten.

Bei einem romantischen Date im Cowboystiefel-Geschäft sprang der introvertierte Milchviehhalter über seinen Schatten: "Ich wüsste nicht, was nicht passen würde. Ich will dich auf jeden Fall noch weiter kennenlernen", offenbarte Freddy seiner Herzdame und beteuerte im Einzelinterview weiter: "Sie gefällt mir sehr gut. Ich glaube, da ist schon etwas da. Ich spüre schon ein bisschen, dass sie mich sehr gern hat und ich mag sie auch ziemlich." Und tatsächlich: Auch bei Francis schienen die Schmetterlinge wild umherzuflattern: "Mein Bauchgefühl sagt gerade, dass ich nicht mehr aufhören kann zu grinsen." Nach vorsichtigen Umarmungen im Laufe des Tages drückte die Bürokauffrau Freddy abschließend einen Kuss auf die Wange.

Für Mitstreiterin Jennika bedeutete das: Koffer packen! Freddy schickte die gelernte Landwirtin noch vor Ende der Hofwoche nach Hause. "Ein bisschen traurig bin ich, ja. Es hat richtig viel Spaß hier gemacht. Aber er muss ja wissen, mit wem er vielleicht den Rest seines Lebens verbringen will", zeigte sich die Kandidatin nach ihrem Exit verständnisvoll.

Freddy, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2019
TVNOW / Jens Eckhardt
Freddy, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2019
"Bauer sucht Frau International"-Logo
TVNOW
"Bauer sucht Frau International"-Logo
Inka Bause bei "Bauer sucht Frau International"
RTL
Inka Bause bei "Bauer sucht Frau International"
Habt ihr damit gerechnet, dass sich Freddy für Francis entscheidet?312 Stimmen
268
Ja. Das war zu erwarten.
44
Nein. So offensichtlich war das für mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de