Verona Pooth (51) weiß schon genau, welchen Beruf Diego später ausüben soll! Ihr ältester Sohn wird schließlich langsam erwachsen und sieht sich gerade mit den typischen Problemen eines Teenagers konfrontiert: Dates mit Mädchen vor seiner Mutter verheimlichen. In einigen Jahren wird der 15-Jährige die Schule beenden und vor einer anderen wichtigen Entscheidung stehen. Er muss sich für einen Job entscheiden. Die Moderatorin hat bereits klare Vorstellungen, wie es für ihren Spross nach dem Abi weitergeht!

"Ich persönlich finde, dass er supersportlich ist. Ich glaube schon an eine Karriere im Golfen", meint die 51-Jährige im Interview mit RTL. Zwar halte sie Diego nicht für den nächsten Tiger Woods (43), aber sie könne sich vorstellen, dass er ein Sportinternat besuchen wird. "Für mich als Mutter ist Sport ganz, ganz wichtig", betont die Fitness-Liebhaberin. Abwegig scheint Veronas Wunsch nicht zu sein: Diego nimmt aktuell an einem zweiwöchigen Golfcamp für Nachwuchstalente in Schottland teil.

Die Mama sieht jedoch noch weitere Stärken in ihrem Nachwuchs. "Ich weiß, dass er als Ingenieur sehr begabt ist. Das ist so sein Ding", verrät sie. Wenn es nach Papa Franjo Pooth (49) geht, soll sein Sohnemann einen ganz anderen Weg einschlagen: "Er soll erst mal Business studieren, komprimiert drei Jahre."

Franjo, Diego und Verona Pooth auf der Charity-Gala in Bad NauheimGetty Images
Franjo, Diego und Verona Pooth auf der Charity-Gala in Bad Nauheim
Verona und Franjo Pooth auf der Bertelsmann-Party 2018WENN.com
Verona und Franjo Pooth auf der Bertelsmann-Party 2018
Moderatorin Verona Pooth in West HollywoodTIBRINA HOBSON/AFP/Getty Images
Moderatorin Verona Pooth in West Hollywood
Was haltet ihr von Verona und Franjos Berufswünschen für ihren Sohn?637 Stimmen
118
Ich finde es klasse, dass sie sich schon jetzt Gedanken darüber machen.
519
Vielleicht sollten sie einfach mal Diego fragen, was er möchte...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de