Diego redet mit seiner Mutter nicht über Mädchen! Verona Pooth (51) und ihr Sohnemann sind eigentlich ein eingespieltes Team und nehmen sich auch gerne mal gegenseitig auf die Schippe. In einer TV-Show meinte der 15-Jährige aber neulich, dass ihm die Moderatorin peinlich sei. Nun setzt der Teenager noch einen drauf: Aus Angst, dass Verona zu aufdringlich werden könnte, möchte er ihr lieber kein Mädchen präsentieren!

"Meiner Mutter habe ich noch keine Freundin vorgestellt. Das werde ich auch nie machen", stellt Diego im Gespräch mit RTL klar und fügt hinzu: "Auf keinen Fall, das wird nicht funktionieren." Die 51-Jährige könne es allerdings kaum abwarten, dass ihr Spross eine Flamme mit nach Hause bringt und genau das sei für den Schüler das Problem: "Das ist so schlimm. Andere Mütter interessiert das nicht. Die sagen nur hallo und tschüss, aber du... Auf keinen Fall." Verona kennt ihren ältesten Sohn genau und weiß, welches Kopfkino sich bei ihm abspielt: "Du hast ja nur Angst, dass ich mich neben sie setze und sage: 'Du bist ja so süß. Es ist so toll, dass du da bist und ich habe noch einen Pullover, den könntest du auch anziehen.'"

Ob Diego aktuell eine Freundin hat, wisse Verona nicht. "Wenn es eine gibt, dann hat er sie top-geheim gehalten. Aber – das ist meine Meinung – du bist auch voll wählerisch. Irgendeine kommt dir auch nicht ins Haus", glaubt sie.

Verona Pooth in Düsseldorf, Mai 2019Getty Images
Verona Pooth in Düsseldorf, Mai 2019
Franjo und Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego, 2017Getty Images
Franjo und Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego, 2017
Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego bei ihrer Hochzeit, 2005Getty Images
Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego bei ihrer Hochzeit, 2005
Könnt ihr Diego verstehen?3101 Stimmen
2458
Ja, er ist eben ein ganz normaler Teenie.
643
Na ja, er übertreibt ganz schön.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de