Déjà-vu bei Die Bachelorette: Vor zwei Jahren schickte Rosenverteilerin Jessica Paszka (29) den Kandidaten Julian Evangelos (27) gleich in der ersten Folge wieder nach Hause, da er vor der Kuppelshow ein Techtelmechtel mit einer guten Freundin von ihr hatte. Das Gleiche spielt sich nun in der aktuellen Staffel mit Gerda Lewis (26) ab – einer der liebeswütigen Anwärter hatte etwas mit deren bester Freundin. Ob er auch in der Auftaktfolge wieder nach Hause muss?

Bei dem Kandidaten handelt es sich um den Kölner Content Creator Sebastian Mansla. Er hatte vor knapp einem Jahr eine kurze Liaison mit einer Vertrauten der ehemaligen Germany's next Topmodel-Kandidatin. Als der Sportfan in der Sendung zur Show-Villa gefahren wurde, bemerkte er sogleich: "Das ist ja die Gerda." Er schien zwar gelassen, als er auf die "Bachelorette" zuging – ihr hingegen stand ein gewisses Missfallen ins Gesicht geschrieben. Dementsprechend erzwungen locker wirkte die Begrüßung. "Ich hätte nicht gedacht, dich hier zu sehen", so das Model.

Im RTL-Interview erklärte Gerda schließlich: "Sebastian und ich kennen uns, weil er auch in Köln wohnt. Aber der Haken ist, dass er schon fast mit einer meiner besten Freundinnen zusammen war und das ist für mich natürlich nicht so toll." Ob Sebastian dasselbe Schicksal ereilen wird wie "Bachelorette"-Kandidat Julian Evangelos vor zwei Jahren?

Alle Episoden von "Die Bachelorette" bei RTL.de.

Sebastian Mansla bei einem Shooting für "Die Bachelorette" 2019TVNOW / Sebastian Pfütze
Sebastian Mansla bei einem Shooting für "Die Bachelorette" 2019
Sebastian Mansla, Bachelorette-Kandidat 2019Instagram / sebastianmansla
Sebastian Mansla, Bachelorette-Kandidat 2019
Bachelorette Gerda LewisTVNOW/Arya Shirazi
Bachelorette Gerda Lewis
Würdet ihr Sebastian an Gerdas Stelle noch daten?1583 Stimmen
1446
Nein, das ist ein absolutes No-Go!
137
Ja, ist doch schon über ein Jahr her!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de