Keine Lust auf die WG-Mitbewohner? Am Dienstag flimmerte die erste Folge der neuen Staffel von Das Sommerhaus der Stars über die deutschen Mattscheiben. Besonderes Aufsehen erregten dabei natürlich Michael Wendler (47) und seine 28 Jahre jüngere Freundin Laura (18): Schon in der ersten Episode wurde über den fehlenden Sex philosophiert, gekuschelt und sich angefasst. Doch auch wenn die Kameras von den beiden einige pikante Szenen einfangen konnten, so bekamen die anderen Bewohner das Paar eher selten zu Gesicht!

Das plauderten jetzt die Mitbewohnerinnen Elena Miras (27) und Yeliz Koc (25) bei der HelloBody Summer Party aus. Die haben von dem polarisierendem Duo nämlich nicht mal halb so viel wie die Zuschauer mitbekommen: "Das Problem ist, dass Laura und Michael 24 Stunden im Zimmer waren. Das war wortwörtlich der Fall und da hat man das nicht so mitbekommen. Man hat es jetzt gesehen, wo man das Ganze im Fernsehen gesehen hat, wie die im Zimmer geredet haben", machte Elena, die mit Mike Heiter ins Haus gezogen ist, im Interview mit Promiflash deutlich.

Yeliz, die Freundin von Johannes Haller (31), teilt diese Meinung – fügte aber noch hinzu, dass der Schlagersänger und seine Freundin dauerhaft aufeinander hockten: "Das, was wir von Laura und Michael gesehen haben... Die waren halt die ganze Zeit wie Sekundenkleber aneinander." Für den Geschmack der Ex-Bachelor-Kandidatin sei dieser Zweisamkeitszwang völlig übertrieben gewesen.

Mike Heiter und Elena Miras im Dezember 2018Instagram / mikeheiter13
Mike Heiter und Elena Miras im Dezember 2018
Yeliz Koc und Johannes HallerTVNOW / Max Kohr
Yeliz Koc und Johannes Haller
Michael Wendler und Laura Müller im Juli 2019Instagram / wendler.michael
Michael Wendler und Laura Müller im Juli 2019
Hättet ihr gedacht, dass Laura und Wendler nur so wenig mit den anderen Bewohnern zu tun hatten?3111 Stimmen
2540
Hatte ich irgendwie schon vermutet.
571
Nee, das hätte ich ja gar nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de