Dieser Tag bleibt der kultigen TV-Familie für immer im Gedächtnis: 2009 verbrachte Silvia Wollny (54) mit ihrer gesamten Rasselbande einen Urlaub in der Türkei, der allerdings in einer Tragödie endete. Nachdem die Kult-Mama umgekippt war, bangten alle Angehörigen um ihr Leben. Heute – zehn Jahre nach dem schrecklichen Vorfall – erinnert sich Sarafina (24) an die schlimme Erfahrung ihrer Mum zurück: Sie widmet Silvia im Netz emotionale Zeilen!

Mit einem Mutter-Tochter-Selfie dankt die 24-Jährige ihrer Mama. "Heute vor zehn Jahren hätten wir dich fast verloren. Wir sind froh und dankbar für jeden Tag mit dir", beginnt die frisch verheiratete Ehefrau ihren rührenden Beitrag. Sie wolle am liebsten den schrecklichen Tag im Urlaub 2009 vergessen, doch feiere ihn auch, "weil der liebe Gott seinen größten Engel wieder frei gelassen [hat]".

Sarafina konnte ihre Gefühle kaum in Worte fassen, bei dem Gedanken daran, dass Silvia beinahe gestorben wäre. "Ich weiß nicht, was aus uns geworden wäre – darüber möchte ich auch nicht nachdenken. Das, was wir heute sind, sind wir dank dir", schreibt die TV-Berühmtheit weiter.

Silvia Wollny beim Bild-Renntag in Gelsenkirchen 2019P.Hoffmann/WENN.com
Silvia Wollny beim Bild-Renntag in Gelsenkirchen 2019
Loredana, Silvia und Estefania Wollny am Flughafen, Juli 2019Instagram / wollnysilvia
Loredana, Silvia und Estefania Wollny am Flughafen, Juli 2019
Silvia, Sarafina und Peter Wollny mit HaraldRTL II; "Die große Wollny-Hochzeit – Sarafina traut sich!"
Silvia, Sarafina und Peter Wollny mit Harald
Habt ihr von dem Vorfall gewusst?1469 Stimmen
833
Ja, das war mir bekannt!
636
Nein, ich bin jetzt echt überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de