Anzeige
Promiflash Logo
Ärger um ihre Zahnlücke: Dakota Johnson findet's lächerlichGetty ImagesZur Bildergalerie

Ärger um ihre Zahnlücke: Dakota Johnson findet's lächerlich

9. Aug. 2019, 12:10 - Hannah S.

Wo ist die Zahnlücke hin? Das fragen sich seit Kurzem viele Fans von Dakota Johnson (29) und spekulieren in den sozialen Medien darüber, warum die amerikanische Schauspielerin offenbar etwas gegen ihren charmanten Signature-Look getan hat. Die Shades of Grey-Darstellerin erklärte nun, wie ihr die süße Lücke abhandenkam und warum sie die Diskussion über ihr besonderes Merkmal eher lächerlich als wichtig findet.

Bei ihrem Besuch in der Tonight Show von US-Moderator Jimmy Fallon (44) erklärte die 29-Jährige, warum ihre Zahnlücke verschwunden ist: "Ich hatte seit meinem 13. Lebensjahr eine feste Zahnspange, die hinten an meine Zähne geklebt war. Kürzlich hatte ich oft Nackenschmerzen, deshalb hat meine Kieferorthopädin entschieden, dass es gut sein könnte, sie herauszunehmen, um zu schauen, ob sich mein Kiefer verbreitern würde. Das hat mir geholfen und meine Lücke ist so von allein verschwunden. Ich bin auch traurig darüber.”

"Die Tatsache, dass die Welt darüber spricht, ist ziemlich lächerlich", findet Dakota, doch ihre Fans sehen das anders und wollten nun einmal die Wahrheit erfahren. 2017 machte die Schauspielerin sich in einem Video für Vanity Fair noch selbst über ihre Zahnlücke lustig – darin zeigte sie, dass sie sogar eine Kreditkarte zwischen ihre Zähne stecken konnte.

Getty Images
Dakota Johnson im August 2019
Getty Images
Dakota Johnson, Schauspielerin
Getty Images
Dakota Johnson im Dezember 2012
Könnt ihr es verstehen, dass Dakota die Diskussion um ihre Zahnlücke nervig findet?2036 Stimmen
1787
Auf jeden Fall, man sollte sie auf keinen Fall auf sowas reduzieren!
249
Nee, es war nun mal ihr Markenzeichen, damit muss sie rechnen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de