Es ist bereits ihr zweites Café am Ballermann! Am vergangenen Samstag eröffneten Iris Klein (52) und TV-Auswanderin Nadesha Leitze eine zweite Location auf der Sonneninsel, der Name: "Pause". Bereits im April hatte die Mutter von Daniela Katzenberger (32) mit der Beach Bar "Evergreen" ihr Debüt als Barbesitzerin gefeiert. Doch drei Tage nach dem Opening schmiss Iris alles hin und kündigte den Mietvertrag. Auch wegen des neuen Ladens gibt es jetzt schon Streit – diesmal allerdings mit einem Nachbarn: Er rief die Polizei.

Neben dem kleinen Café der 52-Jährigen betreibt Nachbar Sven einen Rollerverleih. Da Iris Tische in seiner Auffahrt aufgebaut hatte, sah er keinen anderen Ausweg, als sich zur Verteidigung seines Grundstücks Hilfe bei der Polizei zu holen. Gegenüber Bild erklärte er: "Es gab gestern noch mal ein Gespräch, dass ich nicht möchte, dass sie mir unten den Zugang zu meinem Laden verbauen. Und heute Morgen blieb mir halt nichts anderes übrig, weil man mit beiden nicht reden kann."

Iris selbst ließ sich während des Gesprächs mit den Beamten nicht blicken. Stattdessen versuchte Geschäftspartnerin Nadesha zu schlichten – allerdings ohne großen Erfolg. Die beiden Frauen bekamen eine Anzeige und müssen nun ein Strafgeld von mehreren Hundert Euro bezahlen.

Iris Klein und Nadescha Leitze im August 2019Instagram / iris_klein_mama_
Iris Klein und Nadescha Leitze im August 2019
Iris Klein und Nadescha Leitze in ihrem Café auf Mallorcaaction press
Iris Klein und Nadescha Leitze in ihrem Café auf Mallorca
Iris Klein und Nadescha Leitze im August 2019action press
Iris Klein und Nadescha Leitze im August 2019
Denkt ihr, dass sich die beiden Frauen mit ihrem Nachbarn Sven wieder versöhnen?2269 Stimmen
1941
Nein, dafür ist schon zu viel vorgefallen!
328
Klar, das bekommen die drei schon geregelt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de