Iris Klein (52) hat ihren Wunsch nach einem eigenen Café auf Mallorca offenbar nicht begraben! Bereits im April hatte die TV-Persönlichkeit einen Versuch gestartet – damals mit der Goodbye Deutschland-Kandidatin Nadescha Leitze und der Millionärsgattin Jasmin Reinemuth im Schlepptau. Schon nach drei Tagen zog sich Iris aus der Beach Bar "Evergreen" zurück und das Projekt scheiterte. Jetzt will sie mit ihrer Freundin Nadescha einen weiteren Café-Anlauf nehmen!

Via Instagram informiert die Mutter von Daniela Katzenberger (32) ihre Fans über die neuen Pläne. Zu einem Bild, das Iris mit ihrem Mann Peter und Nadescha zeigt, verkündet sie, dass ihr Liebster starke Nerven habe und ihnen gerade beim Umbau des Cafés am Balneario 12 helfe. "Der ehemalige Bike/Scooter-Laden ist Geschichte – das 'Cafe Pause' unsere Zukunft", freut sich die 52-Jährige.

Iris glaubt, dass es dieses Mal besser laufen werde als im April und verrät ihr Credo: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Die Fehler, die wir bei der Beach Bar 'Evergreen' gemacht haben, passieren uns nicht nochmal." Von Tochter Dani gibt es für so viel Tatendrang ein fettes Like und ab der Eröffnung am 10. August bestimmt auch den einen oder anderen Besuch.

Nadescha Leitze, Iris und Peter Klein im August 2019 auf Mallorca
Instagram / iris_klein_mama_
Nadescha Leitze, Iris und Peter Klein im August 2019 auf Mallorca
Nadescha Leitze im Juni 2019 auf Mallorca
Instagram / nadescha_leitze
Nadescha Leitze im Juni 2019 auf Mallorca
Nadescha Leitze und Iris Klein im Mai 2019 auf Mallorca
Instagram / nadescha_leitze
Nadescha Leitze und Iris Klein im Mai 2019 auf Mallorca
Hättet ihr gedacht, dass Iris so schnell einen neuen Versuch startet?1096 Stimmen
760
Nein, das wundert mich doch sehr!
336
Ja, sie ist eben eine Kämpferin!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de