Typveränderung bei Rebecca Mir (27)? Die Moderatorin begann ihre Karriere als Germany's next Topmodel-Kandidatin. Das damalige Markenzeichen der Freundin von Massimo Sinató (38) waren ihre langen dunkelbraunen Haare. Bis heute liebt das "taff"-Gesicht den klassischen Look mit Seitenscheitel. Doch anscheinend hatte die Fashionliebhaberin jetzt genug von ihrem alten Hairstyle und setzt aktuell auf coole Fransen – oder etwa doch nicht?

Auf Instagram überrascht die Beauty mit einem radikalen Schnitt: Auf dem neusten Foto ist sie mit einem sexy Pony zu sehen! Und die Fans sind begeistert von diesem neuen Look. Doch offenbar ist der nicht für ewig gedacht – Rebecca trägt lediglich eine Perücke! Aber wozu das heiße Umstyling? Die 27-Jährige wirkte damit in der neuen ZDF-Sendung "Sorry für alles" mit. Dort versuchte sie, die nichts ahnende Kandidatin Lara an einem Stand im Einkaufszentrum vom selben Cut zu überzeugen – mit Erfolg! Das Ziel der Sendung war es, die unwissende Teilnehmerin einen Monat lang außergewöhnlichen Situationen auszusetzen und diese mit der Kamera festzuhalten, ohne dass die Protagonistin etwas davon mitbekam.

Doch nicht nur Rebecca Mir war als Star-Gast in dieser ZDF-Folge vertreten. Ebenso wurden Horst Lichter (57), Michael Wendler (47), Markus Krebs und Thomas Gottschalk (69) als Komplizen eingesetzt, die Kandidatin Lara ganz schön aus der Fassung brachten.

Rebecca Mir bei "Sorry für alles"ZDF / Jan Güttes
Rebecca Mir bei "Sorry für alles"
Rebecca Mir im November 2018 in MünchenGetty Images
Rebecca Mir im November 2018 in München
Michael Wendler, MusikerInstagram / wendler.michael
Michael Wendler, Musiker
Würde Rebecca ein Pony stehen?929 Stimmen
659
Ja, total! Sie sieht mit Pony richtig heiß aus!
270
Ich mag sie ohne Pony lieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de