Geht es für ihn jetzt endlich wieder bergauf? In den vergangenen Monaten hatte Bam Margera (39) für eine Schlagzeile nach der anderen gesorgt. Nach einer Alkohol-Fahrt, einem gescheiterten Entzug und einem vermeintlichen Zusammenbruch hatte sich der Jackass-Star zuletzt Hilfe beim Promi-Psychologen Dr. Phil McGraw geholt. Seinen Aufenthalt in der Reha brach das TV-Gesicht allerdings vorzeitig ab – und wurde verhaftet. Jetzt ist Bam erneut in der Klinik!

Am frühen Mittwochmorgen soll Bam laut Medienberichten in einem Hotel in Los Angeles wegen Hausfriedensbruch festgenommen worden sein. Nun soll der 39-Jährige wieder auf freiem Fuß sein, wie TMZ berichtet. Nach Hause ging es für ihn allerdings nicht – er soll direkt in eine Reha-Einrichtung gebracht worden sein, erklärte ein Insider. In der Klinik müsse sich Bam an strenge Regeln und Richtlinien halten. Er soll all dem aber zugestimmt haben. Um was es sich bei diesen Vorgaben genau handelt, ist bisher nicht bekannt.

Laut des Onlineportals wurde Bam bereits in der vergangenen Woche in einer Entzugsklinik behandelt, nachdem er sich an den Promi-Psychologen gewandt hatte. Eigentlich habe er an einem 60- bis 90-Tage-Programm teilnehmen sollen, brach aber nach nur 10 Tagen ab und wurde kurz darauf betrunken in einem Hotel in L.A. verhaftet.

Bam Margera, "Jackass"-Star
Getty Images
Bam Margera, "Jackass"-Star
Bam Margera in Köln
Christoph Hardt / Future Image / Actionpress
Bam Margera in Köln
Bam Margera, bekannt aus "Jackass"
Kevin Winter / Getty Images
Bam Margera, bekannt aus "Jackass"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de