Anna Wilken (23) wurde 2014 durch Germany's next Topmodel bekannt. Das Model stieg damals freiwillig aus Heidi Klums (46) Castingshow aus – ihrer Karriere tat das aber keinen Abbruch. Auch privat läuft es bei der Haute-Couture-Schönheit super. Seit über vier Jahren ist das ehemalige GNTM-Girl mit dem Kicker Sargis Adamyan (26) liiert. Nur eines fehlt zu ihrem großen Glück: ein Baby. Dafür ging Anna bereits in eine Kinderwunschklinik!

In einer ausführlichen Instagram-Story sprach die 23-Jährige vor Kurzem über ihren Kinderwunsch. Seit 2017 versuche sie und ihr Partner ein Baby zu bekommen. "Mein Freund und ich haben in den letzten Jahren sehr viel Zeit in einer Kinderwunschklinik verbracht. Da mussten wir superviel mit uns selbst ausmachen", erzählte die Beauty offen ihrer Community. Sie wolle mit dem Thema so offen wie möglich umgehen, da es zu ihrer diagnostizierten Endometriose dazu gehöre.

Kurz nach der Teilnahme bei "Germany's next Topmode" wurde die chronische Erkrankung an der Gebärmutter bei Anna entdeckt. In einem Interview mit Gala erklärte sie, wie eingeschränkt sie manchmal ist: "Viel unterwegs zu sein geht mir oft auch auf den Unterleib." Wie findet ihr es, dass die Beauty so offen darüber spricht? Stimmt in der Umfrage ab!

Anna Wilken und Sargis Adamyan
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken und Sargis Adamyan
Anna Wilken in Regensburg
Instagram / aniybond
Anna Wilken in Regensburg
Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Wie findet ihr es, dass Anna so offen darüber spricht?1735 Stimmen
1630
Total gut! Das kann Frauen nur Mut machen.
105
Ich hätte es an ihrer Stelle nicht gemacht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de