Die heutige Folge von Die Bachelorette hat es wirklich in sich: Gleich zwei Exit-Zeremonien stehen für Rosenverteilerin Gerda Lewis (26) an – sie muss insgesamt drei Jungs nach Hause schicken. Am Anfang der Episode gehen die sechs verbliebenen Rosenanwärter Tim Stammberger (25), Keno Rüst, Serkan Yavuz (26), Marco Schmidt, David Taylor und Florian Hausdorfer an den Start. Kurz vor der ersten Entscheidung des Abends nimmt Letzterer Gerda eine Entscheidung ab – Florian verlässt die Blondine freiwillig. Doch wer muss vor den Homedates noch gehen?

Es trifft ganz überraschend den Regensburger Serkan. Eigentlich lädt die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin den Studenten vorher noch zum Missfallen seiner Konkurrenten auf ein Einzeldate ein. Doch dabei wurde Gerda wohl klar, dass es zwischen ihnen für nicht mehr als eine Freundschaft reicht. "Serkan, gestern habe ich eine sehr tiefgründige Seite an dir entdeckt und ich konnte dich wirklich sehr gut kennenlernen und du mich auch. Wir haben wirklich sehr harmoniert. Ich schätze dich sehr als Menschen und habe dich sehr in mein Herz geschlossen. Aber ich fühle mich noch nicht emotional bereit, dass ich deine Familie besuchen könnte", gab sie dem Verschmähten als Erklärung.

Findet ihr Gerda hat mit dem Rauswurf von Serkan richtig entschieden oder hättet ihr einen anderen Boy nach Hause geschickt? In unserer Umfrage am Ende des Artikels könnt ihr abstimmen. Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.

Gerda Lewis und ihre letzten sechs Bachelorette-Kandidaten 2019TVNOW
Gerda Lewis und ihre letzten sechs Bachelorette-Kandidaten 2019
Serkan Yavuz und Gerda Lewis in der sechsten Folge von "Die Bachelorette"TV NOW
Serkan Yavuz und Gerda Lewis in der sechsten Folge von "Die Bachelorette"
Bachelorette Gerda LewisTVNOW
Bachelorette Gerda Lewis
Hättet ihr gedacht, dass Serkan heute rausfliegt?825 Stimmen
592
Ja, absolut richtig entschieden!
233
Nein, ich hätte einen anderen nach Hause geschickt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de