Ein paradiesischer Strand, kristallklares Wasser und eine ängstliche Kim Kardashian (38): Dieses Bild sorgt erst einmal für Verwirrung. Denn eigentlich meistert die Power-Frau doch jede Hürde, die sich ihr aufstellt. Doch während andere Touristen für eine bestimmte tierische Attraktion in die Karibik reisen, hat die Mutter von vier Kindern einfach nur Angst: Kim trifft beim Familienurlaub auf Bahamas-Schweine und bibbert beinahe vor Panik!

Die 38-Jährige postete fleißig Instagram-Stories aus dem Urlaub in der Karibik. In einem Video trägt der Reality-Star geflochtene Zöpfe, ein winziges goldenes Bikinihöschen und sieht sehr modisch aus. Nur scheint sie am Strand nicht mit den vierbeinigen Schweinchen gerechnet zu haben. Die meisten Urlauber rennen normalerweise sofort auf die schwimmenden Tiere zu und wollen sie streicheln. Kim scheut sich jedoch und legt den Rückwärtsgang ein. "Ich hatte Angst, lol", schrieb sie in das Video auf der Social-Media-Plattform. Im Hintergrund ist Gelächter von der Familie zu hören, die sich über Kims Versuch, den süßen Geschöpfen aus dem Weg zu gehen, lustig macht.

Schwester Khloe Kardashian (35) hingegen freute sich über die Begegnung mit den Bahamas-Schweinen und fühlte sich pudelwohl. Ihre Fans können idyllische Pics mit ihrer zuckersüßen Tochter True auf Instagram bewundern.

Kim Kardashian, 2019Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, 2019
Kim Kardashian und ein Bahamas-SchweinInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian und ein Bahamas-Schwein
Khloe Kardashian und ihre Tochter True ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian und ihre Tochter True Thompson
Könnt ihr Kims Reaktion verstehen?315 Stimmen
129
Ja, mir sind diese Tiere auch nicht ganz geheuer.
186
Nein, die sind doch total putzig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de