Das muss ganz schön wehgetan haben! Am vergangenen Wochenende performte Lena Meyer-Landrut (28) in der Berliner Wuhlheide vor knapp 17.000 Fans. Ein Gig, der für die Sängerin sicher keine große Herausforderung dargestellt haben dürfte. Schließlich tritt die einstige Eurovision Song Contest-Siegerin regelmäßig vor großem Publikum auf. Doch am Samstagabend passierte etwas, womit die sportliche Musikerin wohl nicht gerechnet hatte: Auf der Bühne hatte sie einen schmerzhaften Zusammenstoß mit einer ihrer Tänzerinnen.

Von diesem Vorfall berichtete die 28-Jährige am Sonntag auf einem Event in Düsseldorf, bei dem sie vor rund 120 Gästen ein paar Songs anstimmte. Laut einem Express-Bericht erzählte die "Thank you"-Interpretin dabei von ihren größeren Bühnenshows und davon, was dabei alles passieren kann. "Da hat sich eine meiner Tänzerinnen einen Takt zu früh bewegt und mir dabei einen halben Zahn ausgeschlagen", erklärte Lena die Ereignisse des Vortags. Seitdem fahre sie sich immer wieder mit der Zunge über die Zähne, um zu überprüfen, ob die andere Hälfte noch da sei.

An welcher Stelle sie das Zahnstück verlor, verriet Lena nicht – zu sehen ist von dem Unfall jedenfalls nichts: In ihrer Instagram-Story grinste die Hannoveranerin mit intakten und blitzblanken Beißerchen in die Kamera. Ist euch der lädierte Zahn bei Lena aufgefallen? Stimmt in der Umfrage ab!

Lena Meyer-Landrut bei einem Konzert im Mai 2019ActionPress
Lena Meyer-Landrut bei einem Konzert im Mai 2019
Lena Meyer-Landrut bei einem Konzert in Köln, 2019Keuenhof, Rainer
Lena Meyer-Landrut bei einem Konzert in Köln, 2019
Lena Meyer-Landrut, SängerinGetty Images
Lena Meyer-Landrut, Sängerin
Habt ihr eine Zahnlücke bei Lena entdecken können?514 Stimmen
481
Nein, das sah alles wie immer aus.
33
Ja, ich glaube, da etwas erkannt zu haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de