Wie steht wohl Henning Merten zu Anne Wünsches (28) Erziehungsmaßnahme? Die Ex-Freundin des YouTubers entschloss sich kürzlich dazu, die gemeinsame Tochter Juna Merten aus der Kita zu nehmen. Grund für die Entscheidung, die Kindergartenzeit der Kleinen vorläufig zu beenden, seien die Verlustängste ihres Nesthäkchens gewesen. Ob Henning wohl ebenfalls glaubt, dass der Kindergarten aktuell nicht das Richtige für sein Töchterchen ist?

Promiflash traf den Sänger und dessen neue Freundin Denise Kappès (29) bei der Angermaier Trachtennacht 2019 in Berlin und hakte nach. Während die Mama des kleinen Ben-Matteo Kappés etwas Bammel vor dessen anstehendem Kindergartenbesuch hatte, zeigte sich der Vollblutpapa begeistert von den Betreuungseinrichtungen. "Die Gedanken habe ich mir auch gemacht, als mein erstes Kind in die Kita kam. Was passiert? Man sieht es nicht mehr jeden Tag. [...] Den Kindern geht es gut da und sie lernen sehr viel dort", machte der Musiker seine Meinung deutlich. Auch wenn Henning auf die explizite Frage, ob er von Junas Kita-Austritt gewusst habe, mit "Kein Kommentar" antwortete, geht aus seinem Statement deutlich hervor: Verlustängste zwischen Eltern und Kindern sollten der wertvollen Kindergarten-Zeit nicht im Wege stehen.

Aus ebendiesem Grund ist auch Hennings Freundin Denise bereit, sich von ihrem Söhnchen, das am 29. September ein Jahr alt wird, abzunabeln und es demnächst in die Kita zu bringen. "Deswegen mache ich es ja auch. Ich finde Kitas unheimlich wichtig, die lernen dort so viele Sachen", freute sie sich auf den neuen Abschnitt in Bens Leben.

Anne Wünsche mit ihrer Tochter JunaInstagram / anne_wuensche
Anne Wünsche mit ihrer Tochter Juna
Henning Merten und Denise KappèsPromiflash
Henning Merten und Denise Kappès
Denise Kappès und Sohnemann Ben auf MallorcaInstagram / denise_temlitz_official
Denise Kappès und Sohnemann Ben auf Mallorca
Was sagt ihr dazu, dass Denise ihren Ben-Matteo schon in eine Kita gibt?7365 Stimmen
4289
Viel zu früh, er ist doch nicht einmal ein Jahr alt!
3076
Vollkommen okay, schaden kann es nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de