Offene Worte von Janni Kusmagk (29)! Seit Kurzem ist die Profi-Surferin nicht mehr nur Mutter eines Sohnemanns Emil-Ocean (2): Die Geburt ihres Töchterchens Yoko Kusmagk machte sie zur zweifachen Mama. Obwohl die Sportlerin bisher immer ein Lächeln im Gesicht trug, offenbart sie jetzt, dass das Leben auch für sie gerade kein Zuckerschlecken mehr ist. Vor allem das Stillen von zwei Kids macht Janni jetzt zu schaffen!

In ihrem neuen Beitrag auf Instagram spricht die 28-Jährige Klartext: "Die Nerven liegen blank, der Körper schmerzt, dazu die Hitze... Füße im Gesicht, Nägel in der Haut. Alles, was ich will, ist schlafen und Ruhe", offenbart die Blondine. Die letzten Nächte waren für sie und Ehemann Peer Kusmagk (44) "alles andere als erholsam": Aktuell braucht Söhnchen Emil-Ocean Jannis Nähe offenbar jede halbe Stunde, weil er sich einen Virus eingefangen hat. In Kombination mit der Sorge um einen zwar durchschlafenden, aber hungrigen Säugling habe sie kaum noch Zeit, sich auszuruhen.

"Mal wieder bin ich froh darüber, nicht schwach geworden zu sein, auch wenn das Wort 'abstillen' schon in der Suchmaschine stand", gibt Janni zu. Mit der Zeit habe sie aber gemerkt, dass dieser Körperkontakt zwischen Mutter und Kind eine Form der Kommunikation ist, die sie trotz aller Hürden nicht missen möchte.

Janni Kusmagk mit ihren Kindern Emil-Ocean und YokoInstagram / jannihonscheid
Janni Kusmagk mit ihren Kindern Emil-Ocean und Yoko
Peer und Janni Kusmagk mit ihren Kindern Emil-Ocean und YokoInstagram / cindyu.kayfotografie
Peer und Janni Kusmagk mit ihren Kindern Emil-Ocean und Yoko
Janni Kusmagk und Emil-OceanInstagram / jannihonscheid
Janni Kusmagk und Emil-Ocean
Was sagt ihr zu Jannis Post?1360 Stimmen
858
Total mutig und bewundernswert!
502
Ich kann mich damit leider nicht so identifizieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de