Macht Die Bachelorette ihrem Auserwählten nur etwas vor? Im großen Finale der Kuppelshow am Mittwoch fanden Rosenkavalierin Gerda Lewis (26) und Kandidat Keno Rüst endlich zusammen. Mit vielen rührenden Worten und Lippenbekenntnissen inklusive Liebes-Geständnis besiegelte das Paar seine Beziehung und Emotionen füreinander. An den vermeintlich wahren Gefühlen zwischen den beiden zweifelt Ex-Bachelor Oliver Sanne (32) allerdings!

Noch während des anschließenden Wiedersehens auf Frauke Ludowigs (55) Couch konnte der TV-Junggeselle von 2015 seinen Zorn nicht für sich behalten: "Sie quatscht nur Müll! Zu Keno sagte sie noch: 'Ich habe schon vorher gemerkt, ich habe mich für dich entschieden!' Jetzt sagt sie zu Tim (25): 'Vielleicht hättest du gewonnen, bei einem guten Mama-Date.' Also an Kenos Stelle würde ich mich verarscht fühlen", ärgerte sich Oli vor dem Fernseher.

An wen Gerda ihre letzte Rose verschenkt hat, sei in seinen Augen keine Herzensentscheidung gewesen – immerhin hatte der lange als Favorit gehandelte Kandidat Tim Stammberger der Influencerin kurz vor dem Finale einen Korb gegeben. "Das ist das Problem, wenn man seine Märchen nicht kontrollieren kann", konnte Oliver über den Ausgang der Date-Sendung nur lachen.

Alle Episoden von "Die Bachelorette" bei RTL.de.

Gerda Lewis und Keno Rüst bei "Die Bachelorette"TVNOW
Gerda Lewis und Keno Rüst bei "Die Bachelorette"
Oliver Sanne, Bachelor 2015Instagram / oliversanne.coaching/
Oliver Sanne, Bachelor 2015
Tim Stammberger und Gerda Lewis bei ihrem DreamdateTVNOW
Tim Stammberger und Gerda Lewis bei ihrem Dreamdate
Was sagt ihr zu Olis Statement?3635 Stimmen
2806
Ich stimme ihm zu – Gerdas Aussagen widersprechen sich total!
829
Ich denke, dass sich Gerda so oder so für Keno entschieden hätte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de