Promiflash Logo
Nach Schock-Diagnose: Schauspieler Jan Fedder böse gestürztGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Schock-Diagnose: Schauspieler Jan Fedder böse gestürzt

- Promiflash Redaktion

Erneute Sorge um Jan Fedder (64)! Im vergangenen Jahr sprach der "Großstadtrevier"-Star erstmals über seine schlimme Krebserkrankung: 2013 war beim ihm die Vorstufe eines Mundhöhlenkarzinoms diagnostiziert worden. Wegen des Tumors musste dem Schauspieler sogar ein Drittel seiner Zunge entfernt werden – außerdem sei die Chemotherapie aufgrund der starken Schmerzen nur schwer auszuhalten gewesen. Nun besteht erneut Grund zur Beunruhigung für Familie, Freunde und Fans: Der 64-Jährige ist schwer gestürzt!

Wie die ARD mitteilt, habe der Hamburger sich bei einem Sturz vergangenes Wochenende am Sprunggelenk verletzt. Der norddeutsche Schauspieler sei aktuell in medizinischer Behandlung und werde daher für einige Wochen bei "Großstadtrevier" ausfallen. Wie es genau zu dem Unglück kam, ist bisher nicht bekannt. Jan hatte jedoch erst kürzlich im Interview mit Bild offenbart, dass er mittlerweile auf einen Rollstuhl angewiesen sei – eine Folge seines exzessiven Lebens mit viel Alkohol, Drogen und Zigaretten.

Seit Anfang Mai stand Jan in Hamburg für 16 neue Folgen der Fernsehserie vor der Kamera. Bereits seit 1992 schlüpft er in die Rolle des Polizisten Dirk Matthies und hat damit heute Kultstatus bei den Krimi-Fans.

Marion und Jan Fedder bei der Bambi-Verleihung 2010
Getty Images
Marion und Jan Fedder bei der Bambi-Verleihung 2010
Jan Fedder, Schauspieler
Getty Images
Jan Fedder, Schauspieler
Jan Fedder mit seiner Frau Marion in Potsdamm
Getty Images
Jan Fedder mit seiner Frau Marion in Potsdamm


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de