Mit dieser Aktion hat Love Island-Kandidat Mischa Mayer sich keine Freunde gemacht! Vergangene Woche sorgten der 27-Jährige und seine Show-Partnerin Ricarda Raatz für einen der wohl unangenehmsten Momente in der Show-Geschichte: Bei einer gemeinsamen Nacht in der abgeschiedenen Privat-Suite konnte der Beau im wahrsten Sinne des Wortes nicht seinen Mann stehen! Doch am Tag darauf prahlte der Brandschutzmonteur vor seinen Kumpels von seiner ach so heißen Bett-Performance, so als hätte es nie eine Sex-Pleite gegeben. Diese Nummer brachte Mischa eine Menge Hohn seitens der "Love Island"-Fans ein – darunter auch von Natalia Osada (29)!

"Also ich finde es nicht schlimm, dass er keinen hochgekriegt hat – das kann passieren. Aber die Art und Weise, danach zu den Jungs zu gehen und zu sagen: 'Ich hab' die weggehauen!' – was war das bitte?!", ärgerte sich die einstige Adam sucht Eva-Kandidatin im Promiflash-Interview. Dieses Verhalten finde sie einfach nur peinlich. Außerdem ist Natalia sich sicher, dass Mischa es sich damit ziemlich bei Ricarda verbaut hat: "Da hat man auch zu einem Menschen kein Vertrauen mehr, vor allem als Frau."

"Die arme Maus tut mir wirklich leid, weil anscheinend haben die ja wirklich was füreinander übrig, aber die Aktion ging gar nicht", wütete Natalia weiter. "Wenn man noch in der Anfangsphase ist und sich datet und dann schon solche Köpper passieren? Dann sollte man lieber keine Beziehung eingehen", betonte sie abschließend. Sehr ihr das genau so? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Ricarda und Mischa in der PrivatsuiteRTL II/Magdalena Possert
Ricarda und Mischa in der Privatsuite
Natalia Osada, InfluencerinInstagram / nataliaosada
Natalia Osada, Influencerin
Mischa und Ricarda, "Love Island"-Couple 2019RTL II / Magdalena Possert
Mischa und Ricarda, "Love Island"-Couple 2019
Stimmt ihr Natalia da zu?1279 Stimmen
1011
Ja, Mischa hat mit der Nummer eigentlich alles verdorben...
268
Nee, ich sehe das jetzt nicht so dramatisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de