Anzeige
Promiflash Logo
Vergebener Mudi: Bachelorette Gerda Lewis findet es peinlichInstagram/ mudi_sleiman, Instagram/ gerda.jlewisZur Bildergalerie

Vergebener Mudi: Bachelorette Gerda Lewis findet es peinlich

1. Okt. 2019, 11:40 - Diane K.

Das war ein Schock für Bachelorette Gerda Lewis (26)! In der dritten Folge der diesjährigen Staffel deckte die Blondine auf: Kandidat Mudi Sleiman war tatsächlich bereits an eine andere Lady vergeben. Weil der Muskelmann noch immer Gefühle für Ex-Bachelor-Kandidatin Nathalia Goncalves Miranda (26) hatte, verließ er die Show daraufhin freiwillig. Im Gespräch mit Promiflash verrät Gerda jetzt, was sie tatsächlich von Mudis Teilnahme hält.

"Da fällt mir eigentlich nichts zu ein. Also ich find's ehrlich gesagt peinlich, diese ganze Aktion. Ich find's mir unfair gegenüber, ich find's ihr unfair gegenüber. Ich find's vor allem den Jungs unfair gegenüber", schimpft sie beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening gegenüber Promiflash. Dass der Rosenanwärter sich trotz Beziehungschaos auf das Kuppelformat eingelassen hat, findet die Influencerin ziemlich lächerlich. Gerade von Mudi, der sich stets als besonders loyal und aufrichtig dargestellt habe, hätte Gerda so etwas am wenigsten erwartet.

"Ich weiß auch nicht, ob das von den beiden ein abgekartetes Spiel war", zeigt sie sich nachdenklich – denn immerhin haben die Turteltauben schon kurz nach Mudis Rosen-Aus ihre Beziehung bestätigt. "Wir haben sehr, sehr viel Zeit miteinander verbracht und auch viel miteinander über alles geredet", erklärte Nathalia kürzlich bei RTL und auch ihr Liebster stellte klar, dass sich der Kampf um die Herzensdame ausgezahlt habe.

Instagram / mudi_sleiman
Ex-Bachelorette-Kandidat Mudi Sleiman
Instagram / gerda.jlewis
Bachelorette 2019, Gerda Lewis
Instagram / nathaliagonca1ves
Kuppelshow-Kandidatin Nathalia Goncalves Miranda
Stimmt ihr Gerda zu?875 Stimmen
808
Ja, die Aktion ging wirklich gar nicht.
67
Ach, wirklich zusammen waren die beiden damals ja nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de