Was hat Denise Duck mit ihrer Berlin - Tag & Nacht-Rolle gemeinsam? Bereits seit 2014 gehört die 24-Jährige zum [Artikel nicht gefunden] der Serie und verkörpert Emilia "Emmi" Schwanitz – genau wie Denise eine waschechte Berlinerin, die nicht auf den Mund gefallen ist und genau weiß, was sie will. Doch wie ähnlich ticken die beiden Frauen wirklich? Promiflash hat bei Denise nachgehakt!

Im Promiflash-Interview gab die Schauspielerin zu, nicht selten wegen Emmis Verhalten den Kopf zu schütteln. "Das liegt einfach daran, dass Emmi eine komplett andere Persönlichkeit hat als Denise. Ich spiele ja nur eine Rolle. Manchmal sind da schon Momente, wo ich denke, privat hätte ich anders reagiert", erzählte sie. Zwischen ihrer Rolle und ihrer Privatperson gebe es vor allem einen großen Unterschied: "Eine Emmi ist sehr realistisch, eine Denise auch, aber ich glaube, ich gehe privat manches gelassener an."

Eine Gemeinsamkeit mit ihrem Serien-Ich fand Denise dann doch – ihre Liebe zu Kindern. Bei "Berlin - Tag & Nacht" hatte sie sich in der Vergangenheit liebevoll um Krätzes (Marcel Maurice Neue, 30) kleinen Sohn Ben gekümmert und sogar Muttergefühle für ihn entwickelt. Auch für die Tattoo-Liebhaberin steht fest: "Ich will auf jeden Fall Kinder!"

Denise Duck, BTN-Darstellerin
Instagram / denise.duck.schwitalle
Denise Duck, BTN-Darstellerin
Denise Duck in Griechenland, Juli 2019
Instagram / denise.duck.schwitalle
Denise Duck in Griechenland, Juli 2019
Denise Duck und Marcel Maurice Neue
Instagram / denise.duck.schwitalle
Denise Duck und Marcel Maurice Neue
Überrascht es euch, dass Denise und Emmi so unterschiedlich drauf sind?683 Stimmen
240
Auf jeden Fall, das hätte ich nicht gedacht.
443
Nein, das war mir klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de