Dieser Moment war einfach zu viel für ihr Herz! Bei Love Island versuchte Melissa wochenlang, Danilo Cristilli für sich zu gewinnen. Der Sport- und Fitnesskaufmann verwirrte sie jedoch in einer Tour mit seiner Unentschlossenheit: Er war nämlich auch an Dijana Cvijetic interessiert. Als dies Melissa bewusst wurde, gab die schöne Brünette den Italiener für die Schweizerin frei. Doch als Danilo dann auch noch explizit von seinen fehlenden Emotionen für Melissa sprach, war das Maß endgültig voll.

In der Challenge "Tag der Wahrheit" musste der 22-Jährige einige Fragen wahrheitsgemäß beantworten – oder in ein Becken voll Wasser plumpsen. Bei der Frage "Hattest du jemals aufrichtige Gefühle für Melissa?" blieb er aber trocken, denn er antwortete glasklar mit einem Nein. "Ich habe da dein Gesicht gesehen und mein Herz ist gebrochen. Wie ging es deinem?", fragte "Love Island"-Offsprecher Simon Beeck (39) sie jetzt im Podcast "Love Island - Der Morgen danach", woraufhin Melissa antwortete: "Meines ist auch noch mal gebrochen."

Allerdings sei diese Situation auch nur zu ihrem Besten gewesen. So konnte die 23-Jährige endlich mit Danilo abschließen. "Er hat die Wahrheit gesagt. Es war mir irgendwo bewusst, aber ich habe es mir erst da so richtig noch mal vor Augen gehalten", erklärte die Herrenbergerin. Am folgenden Abend entschied sie sich dann für ihren freiwilligen Exit aus dem beliebten Flirt-TV-Format.

"Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe": ab 9. September bei RTL II, montags um 20:15 Uhr, dienstags bis sonntags um 22:15 Uhr.

Melissa, "Love Island"-Kandidatin 2019RTL II / Magdalena Possert
Melissa, "Love Island"-Kandidatin 2019
Danilo und Melissa im BettRTL II/Magdalena Possert
Danilo und Melissa im Bett
Melissa und Danilo im Flur der "Love Island"-VillaRTL II
Melissa und Danilo im Flur der "Love Island"-Villa
Fandet ihr diesen Moment auch so schlimm?2637 Stimmen
2491
Ja, das war echt brutal.
146
Nein, er war doch nur ehrlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de