Bella Lesnik spricht offen über ihre Liebe! Die Moderatorin ist seit über einem Jahr mit dem Jill Deimel zusammen. Das Transgender-Model begann 2005 mit seiner Hormonbehandlung und unterzog sich ganzen 20 Operationen, um ein Mann zu werden. Ihre Beziehung zelebriert das Gesicht der Promisendung "Exclusiv" ganz öffentlich und sprach kürzlich auch darüber, wie es mit ihrem Partner im Schlafzimmer abläuft. Solche Äußerungen machte Bella aber anscheinend nicht ganz freiwillig.

Im Interview mit Focus Online plauderte die 35-Jährige nun über die Beweggründe, Stellung zu ihrem Liebesleben zu beziehen. "Es war einfach so, dass ich gespürt habe, dass das Interesse mit ganz viel Druck von außen verbunden ist", offenbarte die Brünette. Von dieser Belastung wollte sie sich mit ihren offenen Statements befreien, was ihr auch gelang.

Außerdem erzählte sie, wie sie auf ihren späteren Partner aufmerksam wurde. Sie sah Jill das erste Mal in einer Dokumentation über Transgender und fühlte sofort eine tiefe Verbundenheit zu dem Beau. "Dann habe ich ihn auf Instagram gesucht, Likes verteilt und gehofft, dass er schreibt. Und das hat er dann ja zum Glück auch getan", schwärmte Bella ganz glücklich.

Jill Deimel und Bella Lesnik bei der Guido Maria Kretschmer-ShowMatthias Nareyek/Getty Images for MBFW
Jill Deimel und Bella Lesnik bei der Guido Maria Kretschmer-Show
Bella Lesnik und Jill DeimelInstagram / bella_lesnik
Bella Lesnik und Jill Deimel
Bella Lesnik mit ihrem Freund Jill DeimelInstagram / bella_lesnik
Bella Lesnik mit ihrem Freund Jill Deimel
Hättet ihr gedacht, dass Bella so viel Druck empfunden hat?877 Stimmen
790
Ja, das ist sicherlich nicht einfach.
87
Nein, das überrascht mich schon ein wenig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de