Zwei Jahre ist es nun her, dass Sarah Sherezade Amiri (20) für die Dreharbeiten der 13. Germany's next Topmodel-Staffel vor der Kamera stand. Als sogenanntes Curvy-Model schaffte es die Schönheit damals auf den 18. Platz. Inzwischen zählt die Brünette längst nicht mehr zur Plus-Size-Riege – nach GNTM nahm Sarah ab. Und das ist nicht das Einzige, das sich nach der TV-Zeit in ihrem Leben veränderte. Im Promiflash-Interview berichtet Sarah, wie es ihr aktuell geht – sie hat keine leichte Zeit hinter sich!

Was Sarah derzeit beruflich macht, möchte sie noch nicht verraten. Sie lerne gerade, wie eine Geschäftsfrau zu leben. In der Vergangenheit habe das allerdings auch negative Konsequenzen gehabt. "In meiner Tief-Phase habe ich mich so sehr auf meine Ziele und meine Karriere konzentriert, dass ich dabei leider meine Gesundheit aus den Augen verloren habe", gesteht die 20-Jährige. Sie habe durch ihre Verbissenheit ihren inneren Frieden verloren.

Doch inwiefern hatte Sarah es mit negativen gesundheitlichen Konsequenzen zu tun? Dazu äußert sich das Model nur kryptisch: "Man sagt, die Haut ist der Spiegel der Seele und es stimmt. Die Gesundheit und der Körper vergessen nichts." Nun will sich die Beauty jedenfalls wieder komplett auf sich selbst fokussieren.

Sarah Sherezade Amiri, ModelInstagram / sherezadeamiri
Sarah Sherezade Amiri, Model
Influencerin Sarah Sherezade AmiriInstagram / sherezadeamiri
Influencerin Sarah Sherezade Amiri
Model Sarah AmiriInstagram / sherezadeamiri
Model Sarah Amiri
Erinnert ihr euch noch an Sarah?412 Stimmen
217
Ja, ich habe sie noch genau im Kopf.
195
Nein, sie ist mir nicht mehr so präsent.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de