Für seine Meghan (38) wird Prinz Harry (35) auch mal zum Postboten – zumindest im übertragenen Sinne. Erst vor Kurzem beendeten die Sussexes ihre zehntägige Afrikareise, wo sie sich für gemeinnützige Projekte einsetzten. Kaum zurückgekehrt war der ehemalige Partyprinz direkt schon wieder für den guten Zweck unterwegs und bereitete einer Person dabei eine besonders große Freude: Einem Mädchen überbrachte er eine geheime Nachricht seiner Frau Meghan!

Im Rahmen des "World Mental Health Days" besuchte der 35-Jährige am Donnerstag die Schüler der Nottingham Academy. Die 14-jährige Aleyna Genc, die sich zur Entfernung eines Gehirntumors bereits mehreren OPs unterziehen musste, freute sich besonders über die Anwesenheit des sympathischen Rotschopfes: Ihr spielte er laut Mirror nämlich eine Sprachnachricht vor, die Meghan einzig für sie aufgenommen hatte. Was genau sie zu Aleyna gesagt hat, bleibt wohl ihr Geheimnis.

Bereits seit zwei Jahren steht das Mädchen mit der einstigen Suits-Schauspielerin in regelmäßigem Kontakt. Angefangen hatte der Briefverkehr, nachdem Meghan eine Rede gehalten hatte, die Aleyna zum Anlass nahm, ihr zu schreiben. Die Sprachnotiz kam dennoch völlig überraschend. "Wow, einfach nur wow", meinte Aleyna laut People völlig aufgekratzt zu den anwesenden Reportern. Von Harry staubte sie sogar noch eine Umarmung obendrein ab.

Prinz Harry und Aleyna Genc am 10. Oktober 2019Getty Images
Prinz Harry und Aleyna Genc am 10. Oktober 2019
Herzogin Meghan im Oktober 2019Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2019
Prinz Harry bei seinem Besuch der Nottingham Academy im Oktober 2019Getty Images
Prinz Harry bei seinem Besuch der Nottingham Academy im Oktober 2019
Was haltet ihr davon, dass Meghan dem Mädchen eine Sprachnachricht gesendet hat?287 Stimmen
261
Ich finde, das macht Meghan total sympathisch.
26
Das macht sie sicher alles nur, um gut dazustehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de