Willi Herren (44) bekommt die Konsequenzen für seine fiesen Witze zu spüren! Schon kurz nach ihrer gemeinsamen Zeit im Sommerhaus der Stars hatte der Ballermann-Sänger sich öffentlich über seinen Kollegen Michael Wendler (47) lustig gemacht: Bei mehreren Auftritten veräppelte er den Musiker mit der Umwandlung des Songs "So gehen die Gauchos" in "So geht der Wendler" – inklusive entsprechender Gestik und gebücktem Gang. Im mallorquinischen Megapark wurde im dafür sogar schon Lästerverbot erteilt. Doch Willi ließ sich davon nicht unterkriegen: Bei einem neuen Gig performte er den Scherz-Song erneut, nahm auch Wendler-Freundin Laura Müller (19) noch mit in die Zeilen auf – und wurde prompt von der Bühne geschmissen!

Wie RTL berichtet, war der 44-Jährige am Samstag bei der Schlager-Party-Tour Olé auf Schalke aufgetreten. Im Zuge seiner Darstellung habe das Reality-TV-Gesicht dann auch seinen berühmten Gaucho-Track in abgewandelter Variante geträllert: "So geht der Wendler, der Wendler, der geht so! So geht die Laura, die Laura, die geht so!" Kurz darauf sei Willi vom Moderator von der Bühne moderiert worden – nach nur zwei Songs. Veranstalter Markus Krampe erklärte diese Entscheidung folgendermaßen: "Für mich ist der Bogen hier überspannt worden! Für uns steht fest, dass wir nicht möchten, dass unsere Künstler oder deren Lebenspartner auf der Bühne beleidigt werden!"

Schon vor dem Auftritt habe Krampe Willi diese Regelung klar gemacht. Nach dem verfrühten Abgang von der Bühne soll der Schauspieler mit dem Organisator noch diskutiert haben, bevor er anschließend sauer abgedampft sei. Weitere Engagements auf den Olé-Partys sind für Willi nicht mehr geplant: "Leider hat Willi Herren keine Einsicht gezeigt und solch ein Verhalten können wir nicht tolerieren", versicherte Krampe.

Laura Müller und Michael Wender bei einem Konzert, September 2019Revierfoto / ActionPress
Laura Müller und Michael Wender bei einem Konzert, September 2019
Markus Krempe und Willi HerrenActionPress
Markus Krempe und Willi Herren
Willi Herren bei einem Auftritt in RostockNicole Kubelka / Future Image / ActionPress
Willi Herren bei einem Auftritt in Rostock
Ist Willis Zwangs-Abgang gerechtfertigt?9002 Stimmen
7706
Auf jeden Fall – der Witz ist wirklich langsam nicht mehr lustig.
1296
Nein, das ist total übertrieben. Er ist schließlich Entertainer...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de