Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin Laura Bräutigam (20) hat aktuell allen Grund zu strahlen: Die Laufsteg-Beauty hat vor Kurzem ihren Kampf gegen Lymphdrüsenkrebs gewonnen. Anfang des Jahres war bei der Schwäbin die Krankheit festgestellt worden. Im Laufe der Chemotherapie verlor Laura Ihre Haare, die nun langsam wieder nachwachsen. In einem Interview mit Promiflash hat sie verraten, wie sie mit den kurzen Stoppeln auf ihrem Kopf zurechtkommt.

Promiflash traf Laura in ihrer Heimat und hakte nach, wie es ihr mit ihren langsam nachwachsenden Locken gehe. "Komischerweise gut. Also, ich müsste sagen, wenn ich es jetzt nochmal machen würde, wäre es das Schlimmste für mich, die Haare nochmal zu verlieren." Vor der Chemo habe sie ihre Mähne sehr häufig gefärbt – jetzt wachsen die Haare stark und gesund nach. So will Laura sie auch behalten. Vom Kolorieren sehe sie in naher Zukunft ab.

Der Krebs wurde bei der 20-Jährigen [Artikel nicht gefunden] entdeckt. "Im Februar bin ich ins Krankenhaus eingeliefert worden, weil ich sämtliche Symptome hatte. Dann war ich zwei Wochen im Krankenhaus, weil die nichts gefunden haben", erinnerte sie sich. Schließlich wurde ein CT gemacht und die Diagnose war eindeutig.

Laura Bräutigam, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / laura.braeutigam.official
Laura Bräutigam, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Ex-GNTM-Kandidatin Laura Bräutigam im Promiflash-Interview
Promiflash
Ex-GNTM-Kandidatin Laura Bräutigam im Promiflash-Interview
Laura Bräutigam, GNTM-Kandidatin 2016
Facebook / Laura Bräutigam
Laura Bräutigam, GNTM-Kandidatin 2016
Hättet ihr gedacht, dass Laura so locker mit ihrem Haarverlust umgeht?125 Stimmen
65
Ja, sie war schon immer hart im Nehmen!
60
Nein, das hätte ich nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de