Comeback der größten Unruhestifterin von Grey's Anatomy? Mit Addison Montgomery – Derek Shepherds Noch-Ehefrau – nahm das Drama in Staffel eins überhaupt erst seinen Lauf. Produzentin Krista Vernoff hatte vor dem Start der 16. Staffel die Rückkehr einer beliebten Figur angekündigt. Fans sind überzeugt: Damit kann nur Gynäkologin Addison gemeint sein – auch, weil die überraschende Schwangerschaft von Amelia Shepherd (Caterina Scorsone, 38) den perfekten Anlass bieten würde. Nun hat sich Addison-Darstellerin Kate Walsh (52) selbst zu den Spekulationen geäußert.

Der Private Practice-Star ist grundsätzlich offen für die Rückkehr nach Seattle. "Absolut. Alles ist möglich", sagte Kate PopCulture.com. Wenn der Zeitpunkt und die Geschichte stimmen würden, sei sie sofort bereit, zu "Grey’s Anatomy" zurückzukehren. Die 52-Jährige zeigte sich gerührt vom Enthusiasmus der Fans: "Ich weiß die Unterstützung und die Liebe für Addison zu schätzen."

Zu einer hundertprozentigen Bestätigung des Addison-Comebacks ließ sich Kate zwar nicht hinreißen. Sie könne nichts bestätigen, sagte die Schauspielerin mit Verweis auf die mächtige "Grey's"-Schöpferin Shonda Rhimes (49). Dann aber fügte sie hinzu: "Ich bin echt zur Verschwiegenheit verpflichtet worden." Ein waschechtes Dementi klingt irgendwie anders.

Kate Walsh mit Patrick Dempsey via InstagramInstagram / katewalsh
Kate Walsh mit Patrick Dempsey via Instagram
Kate Walsh, SchauspielerinGetty Images
Kate Walsh, Schauspielerin
Der Cast von "Grey's Anatomy"Getty Images
Der Cast von "Grey's Anatomy"
Würdet ihr euch über Kates Rückkehr freuen?3930 Stimmen
3708
Ja. Das fänd ich super.
222
Nein. Das muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de