Königliches Training für Prinz William (37)? Queen Elizabeth II. (93) hat noch nicht vor, abzudanken und das Ruder der nächsten Generation zu überlassen. Dennoch ist schon jetzt klar: Nach Prinz Charles (70) wird William britischer König werden. Aber schon wenn Charles König wird, wird es auch für William neue Aufgaben geben. Höchste Zeit also, sich auf das königliche Amt und die Nachfolge seines Vaters vorzubereiten. In einer neuen Dokumentation hat William genau darüber nun gesprochen.

50 Jahre lang trägt Charles schon den Titel Prince of Wales. Anlässlich dieses Jubiläums feiert bald eine neue Dokumentation über den Royal und seine Familie Premiere. Natürlich kommt darin auch die Frage auf, wie sich William auf seine kommenden Aufgaben vorbereitet. "Er kann sich glücklich schätzen, denn ich musste den Platz schon mit 21 Jahren einnehmen", sagte Charles laut dem Magazin Hello über sein Amt als Prince of Wales. William hingegen könne sich langsam in die Rolle einfinden und immer mal wieder verschiedene Aufgaben im Herzogtum Cornwall übernehmen.

Auch William meldete sich in der Dokumentation zu Wort und bekräftigte, dass er nicht vorhabe, für Ärger zu sorgen. "Ich werde vieles so machen, wie mein Vater es gemacht hat", sagte der 37-Jährige.

Prinz William, Duke of CambridgeGetty Images
Prinz William, Duke of Cambridge
Queen Elizabeth II., Prinz Charles, Herzogin Camilla, Prinz William und Herzogin KateGetty Images
Queen Elizabeth II., Prinz Charles, Herzogin Camilla, Prinz William und Herzogin Kate
Prinz William beim Besuch des Fussball-Clubs Hendon FCGetty Images
Prinz William beim Besuch des Fussball-Clubs Hendon FC
Wird William ein guter Nachfolger seines Vaters?1604 Stimmen
1544
Mit Sicherheit!
60
Ich weiß nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de