Das Erfolgsduo Bora Dagtekin (40) und Lena Schömann (39) meldet sich mit einem neuen Kino-Projekt zurück – und das verspricht, ein echter Knaller zu werden! Am Montagabend feierte "Das perfekte Geheimnis", die neue Komödie des Regisseurs und der Produzentin, im Mathäser Filmpalast in München Premiere. Ob die beiden mit dem Streifen an den Erfolg von Fack ju Göhte anknüpfen können? Eine Topbesetzung und eine vielversprechende Handlung könnten jedenfalls dafür sorgen. Besonders interessant: So oder so ähnlich gab es den Film bereits – und zwar ganze elf Mal!

Drei Frauen, vier Männer, sieben Telefone. Dabei steht die Frage im Raum: Wie gut kennen wir unsere engsten Freunde wirklich? Der Deal: Alle müssen ihre Smartphones auf den Tisch legen, sodass jede Nachricht vorgelesen und jedes Telefonat mitgehört werden kann. Wem dieser Plot bekannt vorkommt, der irrt sich nicht: Die Geschichte flimmerte so oder so ähnlich schon häufiger über die Mattscheiben. Im Februar 2016 markierte der italienische Regisseur Paolo Genovese mit seinem Film "Perfect Strangers" den Anfang. Seitdem wurde das komödiantische Drama in Griechenland, Spanien, der Türkei, Mexiko, Südkorea, Ungarn, China, Russland und Polen neu verfilmt. Auch ein französisches Remake gibt es: "Nichts zu verbergen" ist für das deutsche Publikum sogar auf Netflix abrufbar.

Für die deutsche Ausgabe nahmen sich Bora und Lena die künstlerische Freiheit heraus, die beliebte Story an den Kulturkreis anzupassen. Auch das Ende entspricht nicht dem des italienischen Originals. Ob Elyas M'Barek (37), Frederick Lau (30), Florian David Fitz (44), Wotan Wilke Möhring (52), Jella Haase (26), Karoline Herfurth (35) und Jessica Schwarz (42) mit ihrer Interpretation der Rollen auf den Erfolgszug aufspringen können, wird sich am 31. Oktober zeigen. Dann kommt "Das perfekte Geheimnis" in die Kinos.

Simon, Leo, Pepe, Rocco, Bianca, Carlotta und Eva in "Das perfekte Geheimnis"Constantin Film Verleih GmbH / Lucia Faraig
Simon, Leo, Pepe, Rocco, Bianca, Carlotta und Eva in "Das perfekte Geheimnis"
Leo (Elyas M'Barek) und Carlotta (Karoline Herfurth) in "Das perfekte Geheimnis"2019 Constantin Film Verleih GmbH / Lucia Faraig
Leo (Elyas M'Barek) und Carlotta (Karoline Herfurth) in "Das perfekte Geheimnis"
Bora Dagtekin und Elyas M'Barek bei der "Fack ju Goehte 3"-PremiereGetty Images
Bora Dagtekin und Elyas M'Barek bei der "Fack ju Goehte 3"-Premiere
Freut ihr euch auf "Das perfekte Geheimnis"?1508 Stimmen
1214
Ja, ich kann es kaum erwarten, den Film endlich anzuschauen.
294
Nein, ich finde das echt öde, dass es den Streifen jetzt noch mal in Deutschland gibt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de