Der Rosenkrieg zwischen Benjamin Boyce (51) und Kate Merlan (32) nimmt anscheinend kein Ende! Nachdem sich die beiden im Sommerhaus der Stars mehrfach gezofft hatten, ging ihre Beziehung nach rund einem Jahr in die Brüche. Bei der großen Wiedersehens-Show wirkte das Tattoo-Model sichtlich mitgenommen von der Trennung. Nun geht der Streit zwischen der 32-Jährigen und ihrem Ex offenbar in die nächste Runde!

Gegenüber RTL erklärte die Kölnerin nun, der ehemalige Caught in the Act-Star, sie mit einer Kamera überwacht zu haben: Im Treppenhaus des Gebäudes, in dem beide auch nach ihrer Trennung noch in separaten Wohnungen leben, habe der Musiker eine Überwachungskamera angebracht und gefilmt. "Ich habe tausendmal gesagt, dass ich nicht gefilmt werden will!", erklärte Kate. Aus Wut habe sie deswegen zu drastischen Maßnahmen gegriffen: “Ich habe dann zum Beispiel auch eine Ketchup-Flasche genommen und habe die aus Wut gegen seine Fensterscheibe gespritzt. War nicht cool, ja!”

Ein weiterer Grund für den Zoff zwischen den Ex-Partnern sei die Fanpost der Rothaarigen: Diese habe Ben ihr absichtlich vorenthalten. Gegenüber RTL wollte der Boyband-Hottie davon nichts wissen: "Ich weiß davon gar nichts, weil Autogrammwünsche nur an mein Management gehen!" Zudem betonte er, dass er zu Kate seit der Sommerhaus-Wiedersehens-Show keinen Kontakt mehr gehabt habe. Kate bestritt das jedoch vehement.

Kate Merlan, Model und Reality-TV-Star
Instagram / katemerlan
Kate Merlan, Model und Reality-TV-Star
Kate Merlan und Benjamin Boyce, Sommerhaus-Kandidaten 2019
TVNOW / Stefan Gregorowius
Kate Merlan und Benjamin Boyce, Sommerhaus-Kandidaten 2019
Sänger Benjamin Boyce
Instagram / benjaminboyce23
Sänger Benjamin Boyce
Glaubt ihr, dass Benjamin Kate wirklich Fanpost vorenthalten hat?1990 Stimmen
1149
Ja, ich traue es ihm zu!
841
Nein, ich glaube, sie sieht ihn viel zu negativ!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de