Was ist denn da in Heidi Klum (46) gefahren? Am Donnerstag verblüffte das berühmte Model mal wieder alle mit ihrem ausgefallenen Halloweenkostüm. Stundenlang unterzog sie sich der aufwendigen Prozedur, bei der sie sich in einen gruseligen Ganzkörperlatexanzug zwängte, an dem allerhand Schrauben, Schläuche und sichtbare Innereien hingen. Das schaurige Ergebnis war eine Heidi wie von einem anderen Stern. Doch was steckte hinter ihrem Horror-SciFi-Outfit?

Auf ihrer Halloween-Party in New York plauderte die Germany's next Topmodel-Chefin nun mit People darüber, was es mit diesem skurrilen Look auf sich hatte. "Die Inspiration dazu kam von Tokio Hotel. Das ist die Band meines Ehemannes. Sie glauben an Aliens", erklärte sie. Der besagte Göttergatte, Tom Kaulitz (30), schaltete sich daraufhin ins Gespräch ein und meinte: "Das tut doch jeder, oder?" Der Musiker selbst trug einen Raumanzug, was zum Konzept des Paar-Kostüms gehörte: "Ich war auf einer Mission im Weltall, auf der Suche nach einem anderen Planeten, weil wir unseren zerstört haben. Da habe ich sie gefunden und mitgenommen."

Doch nicht nur Heidis Verkleidung an diesem Abend war speziell: Für ihre Fans hatte sie eine besondere Überraschung in petto. "Dieses Jahr ist das 20. Jubiläum meiner Halloween-Partys. Da dachte ich, dass es Spaß machen würde, wenn die Leute mir zuschauen können, wie ich mich fertigmache", fügte sie in dem Interview mit dem US-Portal hinzu. Die vierfache Mutter wurde in dem Schaufenster eines Amazon-Stores kostümiert, was unzählige Schaulustige anlockte.

Heidi Klum, Halloween 2019
Getty Images
Heidi Klum, Halloween 2019
Tom Kaulitz und Heidi Klum an Halloween 2019 in New York
RCF / MEGA
Tom Kaulitz und Heidi Klum an Halloween 2019 in New York
Heidi Klum während ihrer Halloween-Vorbereitungen 2019
enewsimage / ActionPress
Heidi Klum während ihrer Halloween-Vorbereitungen 2019
Was sagt ihr zu Toms Erklärung?881 Stimmen
339
Ahhhhhh! Jetzt ergibt das alles Sinn.
542
Hm, ich finde das ein wenig zu abgedreht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de