Chrissy Metz (39) möchte ein gesundes Leben führen – dafür müsse man aber nicht abnehmen, findet der This Is Us – Das ist Leben-Star. Seit 2016 spielt sie in der NBC-Drama-Serie die Figur der Kate Pearson und sieht sich sowohl privat als auch beruflich immer wieder einer Diskriminierung wegen ihres Gewichts ausgesetzt. Auf dem Power Women Summit 2019 in Los Angeles sprach die Serien-Darstellerin über Rollenbilder vor und hinter der Kamera, über Body Positivity und persönliche Herausforderungen.

Auf die Frage von The Wrap-Chefredakteurin Sharon Waxman, ob sie sich von der Filmbranche unter Druck gesetzt fühle abzunehmen, sagte Chrissy: "Für mich ist das so: Ich meine, esse ich für meine Gesundheit oder steckt noch etwas anderes dahinter?" Dann ergänzte sie: "Ob ich abnehme oder nicht, ich halte nicht wirklich an einer Zahl fest. Ich halte das nicht für wichtig, denn wer hat das Recht, das zu entscheiden?"

Sie findet außerdem, man diskriminiere Menschen mit Übergewicht mehr als andere Menschen, die beispielsweise mit einer Alkohol- oder Drogensucht kämpfen oder zu viel rauchen: "Und die Menschen kennen ja nicht immer die medizinische Geschichte derjenigen. Daher denke ich, dass es so viele verschiedene Herangehensweisen gibt und ich denke, es ist wichtig, dass jeder Einzelne herausfindet, was ihn glücklich macht und wie er dorthin kommt."

Chrissy Metz im Oktober 2019
Getty Images
Chrissy Metz im Oktober 2019
Chrissy Metz, Schauspielerin
Getty Images
Chrissy Metz, Schauspielerin
Chrissy Metz, Schauspielerin
Getty Images
Chrissy Metz, Schauspielerin
Was haltet ihr von Chrissy Metz' Einstellung?532 Stimmen
198
Finde ich richtig und sehe das auch so!
334
Na ja, ich finde es schwierig, das zu verallgemeinern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de