Was würde Uwe Abel (49) machen, wenn seine Iris (51) nicht mehr da wäre? Vor acht Jahren lernten sich der Landwirt und die Versicherungsangestellte bei Bauer sucht Frau kennen. Inzwischen leben die beiden nicht nur gemeinsam auf Uwes Hof, das Paar ist auch verheiratet. Ein Leben ohneeinander? Wohl unvorstellbar! Und trotzdem hätte Uwe bereits einen Plan B, sollte Iris eines Tages das Zeitliche segnen.

Kurz nach Iris' Magenbypass-OP sei es zu einer brenzlichen Situation gekommen, verriet der 49-Jährige im Promiflash-Interview: "Also ganz zu Anfang hatte sie sich mal verschluckt und lief schon blau an. Und dann fragte sie anschließend: 'Was machst du denn jetzt, wann ich verstorben wäre?'" Für Uwe gab es darauf offenbar nur eine, wenn auch vielleicht nicht ganz ernst gemeinte Antwort: "Ich habe gesagt: 'Ich rufe einfach bei 'Bauer sucht Frau' an!' Die haben sicher noch ein paar Briefe für mich", scherzte der Niedersachse.

Seine Gattin nahm ihm diesen derben Joke wider Erwarten nicht übel – im Gegenteil. "Das ist der typische Humor meines Mannes. Er denkt halt praktisch", konterte das 51-jährige Neu-Model gelassen.

Uwe und Iris Abel bei "Bauer sucht Frau" im Jahr 2011
RTL / Bauer sucht Frau
Uwe und Iris Abel bei "Bauer sucht Frau" im Jahr 2011
Uwe und Iris Abel bei ihrer Hochzeit im Jahr 2013
RTL/Matzen
Uwe und Iris Abel bei ihrer Hochzeit im Jahr 2013
Uwe und Iris Abel im Promiflash-Interview, Juni 2019
Promiflash
Uwe und Iris Abel im Promiflash-Interview, Juni 2019
Überrascht euch Iris' gelassene Reaktion?989 Stimmen
158
Schon etwas. Ich dachte, sie nimmt den Gag persönlich.
831
Nicht wirklich. Sie kann den derben Humor ihres Mannes schon einschätzen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de