Uwe Abel (49) hatte große Angst um seine Frau – und war strikt gegen einen Magenbypass! Schon 2018 im Sommerhaus der Stars sprach Iris (51) ganz offen über ihren sehnlichsten Wunsch: Die TV-Bäuerin wollte unbedingt abspecken und schreckte sogar vor einer Operation nicht zurück. Ihrem Mann Uwe dagegen wurde bei dieser Vorstellung angst und bange – trotzdem legte sich die 51-Jährige kürzlich unters Messer. Im Promiflash-Interview verriet der Landwirt jetzt, warum er sich solche Sorgen um seine Liebste machte.

Auf natürlichem Weg schaffte Iris es nicht, abzunehmen. Das hatte auch Uwe feststellen müssen: "Sie hat gar keine Disziplin. Disziplin und Iris sind zwei verschiedene Welten", offenbarte der Schweinebauer gegenüber Promiflash. Doch dass sie um der Schönheit willen die Hilfe eines Beauty-Docs in Anspruch nehmen wollte – das konnte der Niedersachse zunächst nicht nachvollziehen. Aus einem guten Grund: "Die Ärztin nannte es eine Hochrisiko-Operation. Fünf Prozent überleben's sogar nicht, wenn man nicht genug drauf vorbereitet wird."

Trotz seiner Bedenken ließ Uwe sich schließlich umstimmen. Jetzt freue er sich umso mehr, dass Iris, die inzwischen satte 18 Kilo verloren hat, wie befreit wirke: "Früher war sie immer diejenige, die um 23 Uhr die Party verließ und letztens war sie noch bis drei Uhr nachts auf der Tanzfläche", schwärmte er von seiner Herzdame.

Uwe Abel und seine Frau Iris bei "Das Sommerhaus der Stars"MG RTL D
Uwe Abel und seine Frau Iris bei "Das Sommerhaus der Stars"
Iris Abel, "Das Sommerhaus der Stars"-Gewinnerin 2018Instagram / irisabelofficial
Iris Abel, "Das Sommerhaus der Stars"-Gewinnerin 2018
Uwe und Iris Abel, TV-BauernInstagram / irisabelofficial
Uwe und Iris Abel, TV-Bauern
Könnt ihr Uwes anfängliche Bedenken verstehen?1167 Stimmen
1107
Ja, auf jeden Fall. Er liebt seine Frau und hatte eben Angst um sie.
60
Nicht wirklich. Das ist ein Routine-Eingriff, bei dem in den meisten Fällen alles gut geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de