Elternsein ist emotional gesehen kein Kinderspiel – diese Erfahrung hat Cheryl Cole (36) bereits in den ersten Minuten ihres neuen Lebens als Mama des kleinen Bear Grey Payne (2) machen müssen. Im März 2017 kam ihr gemeinsames Kind mit One Direction-Star Liam Payne (26) zur Welt. Über zwei Jahre nach der Entbindung gesteht die heute alleinerziehende Mutter, dass die Geburt ihres Sprösslings nicht nur wunderschön gewesen sei: Cheryl habe Panik verspürt!

In RuPaul (58) und Michelle Visages (51) Podcast What’s The Tea offenbart die Sängerin ihre damals größte Sorge um ihren Sohnemanns "Als er auf der Welt war, ließ ich die Ärzte nicht mit ihm den Raum verlassen. [...] Ich wollte nicht, dass irgendwer ihn nimmt."

Was es mit dieser extremen Vorsichtsmaßnahme auf sich hatte, verrät Cheryl in dem Interview ebenfalls. "Ich hatte diese Geschichte gelesen, dass zwei Mädchen bei der Geburt vertauscht worden waren und es hat mich so verunsichert. Es war so irrational", meint die 36-Jährige mittlerweile.

Bear Grey Payne und Cheryl ColeLDNPIX / MEGA
Bear Grey Payne und Cheryl Cole
Cheryl Cole in LondonGetty Images
Cheryl Cole in London
Cheryl Cole 2018Getty Images
Cheryl Cole 2018
Könnt ihr Cheryls Panik nachvollziehen?628 Stimmen
494
Auf jeden Fall!
134
Nein, das war wirklich irrational...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de