Es war doch kein Reenactment des fetzigen 80er-Jahre-Trends! Bei einem Award lief die amerikanische Popsängerin Billie Eilish (17) mit einem besonders ausgefallenen Vokuhila-Neon-Haarschnitt über den roten Teppich. Die 17-Jährige ist bekannt für ihren ziemlich extravaganten Modegeschmack mitsamt schriller Farben und flippiger Frisuren. In einem Interview eröffnete sie nun allerdings: Ihr aktueller Haarschnitt ist keineswegs eine gewollte Veränderung, sondern ein Unfall!

Bei der LACMA Art+Film Gala am 02. November zog die junge Musikerin auf dem roten Teppich die Aufmerksamkeit der Fotografen auf sich. Besondere Neugierde weckte ihre neue Frisur, die an einen Modetrend aus einem vergangenen Jahrzehnt erinnerte. Schon seit einiger Zeit koloriert Billie den Ansatz neongrün, die Längen braun oder schwarz. In einem Gespräch mit TMZ gestand sie jetzt, dass ihr aktueller Look keinesfalls beabsichtigt gewesen sei. "Weißt du, was passiert ist? Jemand hat mir die Haare gefärbt und die Hälfte ist verbrannt", erklärte sie belustigt. Es handele sich um einen Unfall, den sie herauswachsen lasse.

Die "Bad Guy"-Interpretin stellt nicht nur für ihre Fans eine Inspiration dar. Auf Amerikas diesjährigen Halloweenpartys konnte man sogar Promis wie Schauspielerin Nina Dobrev (30) oder die Beckham-Kids Harper Seven Beckham (8), Brooklyn (20) und Romeo (17) in kreativen Billie-Kostümen antreffen.

Billie Eilish, November 2019Adriana M. Barraza/WENN.com
Billie Eilish, November 2019
Billie Eilish, November 2019Action Press
Billie Eilish, November 2019
Billie Eilish, November 2019enewsimage / Actionpress
Billie Eilish, November 2019
Findet ihr, Billie Eilish sollte ihren Vokuhila auch in Zukunft tragen?1032 Stimmen
404
Ja, ich finde, er passt zu ihrem Stil.
628
Nein, mein Geschmack ist es nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de