So offen hat Liam Payne (26) lange nicht mehr über sein Privatleben geredet. Das One Direction-Mitglied gab weder während seiner Zeit in der Boyband noch danach viel über seine Beziehungen gegenüber der Öffentlichkeit preis. Seit der 26-Jährige Vater geworden ist, scheint er sich noch mehr aus dem Rampenlicht zurückzuziehen. Fans dürften also mehr als überrascht darüber sein, dass er jetzt ganz ausführlich über die Beziehung zu Cheryl Cole (36), der Mutter seines Sohnes, gesprochen hat.

In der noch unveröffentlichten Dokumentation Ant Middleton and Liam Payne: Straight Talking erklärt er, was ihm die Sängerin auch jetzt, nach ihrer Trennung, noch bedeutet: "Sie ist eine der wichtigsten Personen, wenn nicht DIE wichtigste Person in meinem Leben. Ich habe Glück, dass ich jemanden habe, der versteht, was ich durchmache." In der Beziehung hätte er jedoch Probleme damit gehabt, ihre Gefühle zu verstehen: "Ich glaube, ich habe gelernt, dass, während ich eigentlich sie beschützen will, ein großer Teil von ihr immer mich beschützen will", fügt Liam hinzu.

Mittlerweile datet der "Strip That Down"-Interpret übrigens eine andere Frau: das texanische Model Maya Henry (19). Die Beziehung zu seiner Ex und der Mutter seines Sohnes scheint aber auch nach der Trennung noch immer mehr als positiv zu sein.

Liam Payne im Oktober 2019Getty Images
Liam Payne im Oktober 2019
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards im Februar 2018FeatureflashSHM / ActionPress
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards im Februar 2018
Liam Payne im September 2019Getty Images
Liam Payne im September 2019
Hättet ihr gedacht, dass Cheryl Cole noch immer einer der wichtigsten Menschen Liams Leben ist?413 Stimmen
260
Klar, allein durch ihr Kind sind sie einfach unzertrennlich!
153
Nein, damit hätte ich nach der Trennung nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de