Dieses Ereignis wird Verona Pooth (51) ihr Leben lang nicht vergessen! 2006 traf die Moderatorin auf Michael Schumacher (50). Bei der Fernsehsendung "Power Party" trat sie gegen den Formel-1-Champion zusammen mit anderen Prominenten in einem spaßigen Tretauto-Rennen an. Dort verstand sie sich super mit ihm. Doch sieben Jahre später schockte auch sie die Nachricht von Schumis tragischem Skiunfall. Der Rennfahrer befindet sich seitdem in medizinischer Rehabilitation. Noch heute schwärmt sie von diesem einen besonderen Moment, den sie mit dem Ausnahmesportler verbindet!

"Ich kann mich noch ganz genau an diesen Tag erinnern, wie wir damals in Oberhausen das Gokart-Rennen gefahren sind", schrieb die 51-Jährige unter ihrem aktuellen Instagram-Post. Auf dem Bild ist zu sehen, wie sie und der erfolgreichste Pilot der Formel-1-Geschichte jeweils auf einem Tretauto sitzen. Dabei haben die beiden sichtlich Vergnügen bei dem Spiel. "Michael hat einen großartigen Humor und ist für jeden Spaß zu haben", schwärmte sie weiter. Sie gab zu, die Formel-1-Zeit mit ihm zu vermissen. Abschließend wünschte sie seiner Familie weiterhin Kraft.

Das Foto und die Zeilen teilte die Moderatorin nicht ohne Grund. Am morgigen Mittwoch jährt sich der Tag von Schumis erstem Weltmeister-Titel bereits zum 25. Mal. Aus diesem Anlass zeigt RTL morgen Abend ab 21.15 Uhr "Die zehn größten Michael Schumacher Momente". Einige Wegbegleiter, Freunde und Bekannte des 50-Jährigen werden die unvergesslichsten Szenen seiner Karriere noch mal Revue passieren lassen.

Verona Pooth, ModeratorinGetty Images
Verona Pooth, Moderatorin
Michael Schumacher im Dezember 2012Getty Images
Michael Schumacher im Dezember 2012
Verona Pooth beim "Kölner Treff" in Köln 2019ActionPress
Verona Pooth beim "Kölner Treff" in Köln 2019
Hättet ihr gedacht, dass Verona sich mit Schumi so gut verstanden hat?124 Stimmen
77
Ja, die sind beide cool drauf.
47
Nein, ich hätte damit nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de